Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Voodoma - Reign of Revolution

Review von Lestat vom 01.11.2006 (3358 mal gelesen)
Voodoma - Reign of Revolution Bei diesem Konzeptalbum rund um die Thematik Machtmissbrauch muss ich zugeben, dass es einen Augenblick gedauert hat, bis ich die Schätze dieser CD entdeckt habe. Aber es gibt sie, eindeutig!

Es fängt mit 'Vive Le Roi!' an - der Wechsel zwischen unverzerrten und verzerrten Gitarren im Vers ist einfach sehr gut gelungen, obgleich der Chorus ein wenig eingängiger sein könnte.
Nach einer kurzen gesprochenen Sequenz geht es weiter mit 'Under the Gun'. Ein Stück, das extrem stark an die Castlevania (Anm.: Spielekonsolenklassiker) Titelmelodie erinnert und klar einfach rockt.
Im direkten Anschluss tönt das hymnenartige 'Joshua' aus den Lautsprechern, dass zum argen Leid meiner Mitbewohner einfach zum Mitsingen animiert, nein zwingt.
Und gegen Ende noch der Kracher der CD, dessen Refrain mich schon beim ersten Mal verzaubert hat: 'Traces of Sin' - hier beweist Gitarrist Mikk, dass er es einfach drauf hat, wenn es um das Schreiben von Lead-Melodien geht. Alle anderen Lieder sind auch gut, aber alle zu erwähnen würde den Rahmen des Reviews sprengen.

Leider hat die CD auch eine Schattenseite in Form von Sänger Holger. Er trifft zwar sauber die Töne, aber irgendwo hört sich der Gesang nicht selten quäkend, irgendwie gepresst an, was leider an einigen Stellen ein wenig den Hörgenuss schmälert. Wenn er ein wenig an seiner Stimme arbeitet, wird die nächste CD ein absoluter Kracher - dass sie Songs schreiben können, habe die vier hiermit bewiesen!


Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01) World in Hands
02) Vive le Roi!
03) Intro / Speech
04) Under the Gun
05) Joshua
06) Rage of Gods
07) White Lies
08) rude awakening
09) Fallen Heroes
10) Never
11) Brotherhood
12) Traces of Sin
13) Jesus crime
14) Outro
15) Generation Underground (Bonus)
16) The Cross (Liveintro) (Bonus)
17) Joshua (Karaoke Version) (Bonus)
Band Website: www.myspace.com/voodoma
Medium: CD
Spieldauer: 58:47 Minuten
VÖ: 30.06.2006

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

19.11.2012 Bridges To Disturbia(5.0/10) von Baterista

01.11.2006 Reign of Revolution(7.5/10) von Lestat

12.01.2015 Secret Circle(3.0/10) von Akhanarit

29.01.2009 The Anti Dogma(5.0/10) von Lestat

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!