Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Godslave - Out Of The Ashes/Into The Black

Review von Eddieson vom 18.04.2020 (545 mal gelesen)
Godslave - Out Of The Ashes/Into The Black Wer den nationalen Thrash Metal kennt, dürfte an GODLSAVE nicht vorbeikommen. In den 13 Jahren, in denen sie unter GODSLAVE unterwegs sind, haben sie sich eine solide Fanbase erspielt und können neben diversen Split-Singles, EPs, Samplerbeiträgen und einem Live-Album auch auf fünf komplette Alben zurückblicken.

Um das Warten auf eine neues Album zu verkürzen, haben die Saarbrücker mal wieder tief in ihrer Vergangenheit gegraben. Ich sage "mal wieder", weil sie erst letztes Jahr eine Compilation mit einigen raren Songs veröffentlicht haben. Und nun gibt es mit "Out Of The Ashes/Into The Black" den nächsten Rückblick. Zu hören gibt es hier das erste Album aus dem Jahr 2011, welches seit einiger Zeit vergriffen ist. Vergleicht man die Band aus der damaligen Zeit mit den heutigen GODSLAVE, dann muss man sagen, dass es auf "Into The Black" noch wesentlich roher und ungestümer zu Werke geht. Sowohl "Into The Black", als auch die EP "Out Of The Ashes" von 2008, welche sogar noch ein Stück schmutziger und wilder ist, machen auch heute noch enorm viel Spaß und zeigen woher GODSLAVE kommen.

Als kleine Besonderheit haben sich die Saarbrücker noch mal ins Studio begeben und 'Insomniaddict' und 'Scholar Eclipse' vom Album neu aufgenommen, die dadurch deutlich doller knallen, so wie 'Slaves To The Black' von der EP eine Neueinspielung geschenkt. Insgesamt kann man sagen, dass "Out Of The Ashes/Into The Black" eine gelungene Sache ist, da somit nicht nur neueren Fans die beiden Veröffentlichungen wieder zugänglich gemacht werden, sondern weil die DoCD auch liebevoll aufgemacht ist und nicht nur einfach und billig zusammengeklatscht wurde. Da auch dieses Teil auf 500 Stück limitiert ist, sollte man vielleicht nicht allzu lange warten, sonst guckt man eventuell wieder in die Röhre.



- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
CD1: Into The Black
01. Thrashed
02. Anvilised
03. Insomniaddict
04. Unleash The Slaves
05. Slippery When Dead
06. Blood Of The Innocent
07. Why I Hate
08. A Shot In The Dark
09. Scholar Eclipse
10. Uncut, Unseen, Unrated
11. Zombie Panic Holocaust
12. Into The Black
13. Insomniaddict 2020 (Live In The Studio)
14. Scholar Eclipse 2020 (Live In The Studio)

CD2: Out Of The Ashes
01. Out Of The Ashes
02. Slaves To The Black
03. Wings Of Wrath
04. Dead Reckoning
05. Where The Sun Sleeps
06. Slaves To The Black 2020 (Live In The Studio)
Band Website: www.godslave.de
Medium: DoCD
Spieldauer: 82:20 Minuten
VÖ: 03.04.2020

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

12.06.2019 10/10von Eddieson

10.10.2013 In Hell(7.5/10) von Eddieson

29.03.2011 Into The Black(7.0/10) von Wulfgar

18.04.2020 Out Of The Ashes/Into The Blackvon Eddieson

09.03.2018 Reborn Again(6.5/10) von Eddieson

01.04.2016 Welcome To The Green Zone(7.5/10) von Eddieson

01.10.2015 Whatever We Want!von Eddieson

Interviews

10.10.2013 von Eddieson

30.11.2015 von Eddieson

22.04.2020 von Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!