Letzte Reviews





Festival Previews
A Chance For Metal Festival 2020

Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Porta Nigra - Schöpfungswut

Review von Dead_Guy vom 26.01.2020 (688 mal gelesen)
Porta Nigra - Schöpfungswut Haben mich zuletzt HALPHAS mit ihrem aktuellen Album überzeugt, so schaffen dies auch PORTA NIGRA mit ihrem dritten Full-Lenght, die ebenfalls aus Deutschland kommen und wie erstere sehr skandinavisch klingen.

Die sechs Songs sind allesamt recht lang gehalten und haben einen treibenden Charakter. Gerade die Gitarren spielen echt tolle Melodien, die sehr oft einen feierlichen Anstrich haben. Ungewöhnlich ist die Höhe Anzahl an Soli, die mich persönlich nicht gestört hat und das Material gut auflockert. Manchmal erinnert mich das Album an aktuelle IMHA TARIKAT, weil sie aus ähnlichen altbekannten Zutaten ein frisches Werk erschaffen. Die Atmosphäre der Musik ist wie bereits erwähnt eine feierliche, bei der oft Melancholie mitschwingt. Was jedoch wirklich toll geworden ist, ist der Gesang: Da haben wir ausdrucksstarkes Gebrüll und immer wieder auftauchende Heldenchöre, die gerne in Richtung Pagan schielen. Und ab und an gibt es noch den Erzähler, der uns durch das Album führt. Noch ein paar Worte zum Sound: Der ist druckvoll und sehr sauber, aber nicht steril und klingt trotzdem sehr lebendig.

Es fällt mir schwer zu sagen, warum ich das Album so Klasse finde, denn wirklich neu ist hier nichts, es ist aber extrem gut dargeboten worden und wichtig, die Emotionen stimmen einfach, wo wir wieder bei IMHA TARIKAT wären.

Zusammengefasst kann man sagen, dass die Musik an sich nichts Besonderes ist, aber mit soviel Herzblut und Leidenschaft vorgetragen und mit soviel Emotionalität angereichert würde, dass man sagen kann, ein top Album vorliegen zu haben. Das erste richtig tolle Black Metal-Ding 2020, kann gerne so weitergehen.

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Die Kosmiker
02. Das Rad Des Ixion
03. Die Augen Des Basilisken
04. Die Entweihung Von Freya
05. Unser Weg Nach Elysium
06. Schöpfungswut
Band Website: http://www.facebook.com/PortaNigraBand
Medium: CD
Spieldauer: 46:47 Minuten
VÖ: 17.01.2020

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

19.11.2012 Fin De Siècle(8.0/10) von Krümel

20.04.2015 Kaiserschnittvon Lestat

26.01.2020 Schöpfungswut(8.5/10) von Dead_Guy

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!