Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

WackenOpen Air 2019

Nexus Omega - Password::Infinity

Review von Lestat vom 08.05.2019 (433 mal gelesen)
Nexus Omega - Password::Infinity NEXUS OMEGA veröffentlichen mit "Passwort::Infinitiy" ihr Debutalbum. Thematisch sind die Jungs im Endzeitbereich unterwegs, musikalisch im Melodic Death Metal mit starken Synthie-Einflüssen. Ganz spontan schlich sich der Gedanke ein: Das gibt's doch schon, oder?

Jepp, und zwar bei CYPECORE. Und daher müssen es sich die Thüringer von NEXUS OMEGA gefallen lassen, mit CYPECORE verglichen zu werden. Beide Bands haben nicht gerade die komplexesten Liedaufbauten, beide Bands setzen durchaus stark und manchmal dominant Synthies ein. Und dennoch: Ich ertappe mich immer wieder, wie ich beim Hören der "Passwort Infinity" denke: "langweilig!" Woran es genau liegt, kann ich nicht genau sagen. Vielleicht fehlt mir das letzte Quäntchen Geschwindigkeit, ein wenig Finesse, vor allem beim Drumming - ich kann es nicht genau sagen.

Nun ist mir klar, dass noch kein Meister vom Himmel gefallen ist und wir hier ein Debutalbum vorliegen haben. Dennoch muss man dann am Ende festhalten, dass wir hier kein Meisterstück haben, sondern solides Geballer mit düsterer Stimmung und viel Synthies. Wer also CYPECORE oder SYBREED großartig findet, der kann auch hier mal ein Ohr riskieren. Der große Wurf ist es aber nicht.


Gesamtwertung: 6.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Password::Infinity
02. We Are One
03. Ex Machina
04. Nebula
05. Cyber Assassin
06. Bleeding Through
07. The Grand Failure
08. Nexus Omega
Band Website: www.nexusomega.net
Medium: CD
Spieldauer: 39:39 Minuten
VÖ: 00.00.0000

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

08.05.2019 Password::Infinity(6.5/10) von Lestat

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!