Kärbholz - Herz & Verstand

Review von RJ vom 18.03.2019 (2530 mal gelesen)
Kärbholz - Herz & Verstand Die vier Mannen von KÄRBHOLZ sind fleißige Arbeiter und veröffentlichen ihr neues Album. Mit diesem geht es dann im Sommer unter anderem nach Wacken, wobei die eigentliche Tour schon im April stattfindet. Die Mischung ist auf "Herz & Verstand" wieder einmal gegeben, wobei die Jungs mittlerweile recht routiniert alle Register ziehen. Von Ballade bis hin zu kernigem Rock rumpelt es ganz abwechslungsreich aus den Boxen, wobei die Band auch auf einer Woge des Erfolgs scheint. Nein, nicht nur Tour und Festivals legen dafür Zeugnis ab, sondern auch die Neuveröffentlichungen aus ihrem Back-Katalog. Ja, die rauen Burschen haben ihre Fans und ihr Publikum gefunden und die teils schon recht weichgespülten Messages sind der Garant dafür, dass die kantigen Kerle einen Schlag bei den Damen haben. Wobei man konstatieren darf, dass man sich hinsichtlich der Lyrics Gedanken macht, denn da werden so einige, auch recht persönliche Themen und Dämonen verarbeitet. "Herz & Verstand" ist eines der ruhigeren, gefühlvolleren Alben in der Bandgeschichte. Der kernige Rocksound tritt etwas in den Hintergrund, dennoch dürfte der geneigte Fan seine Favoriten schnell ausmachen.

Gesamtwertung: 6.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Tabula Rasa
02. Musizin
03. Keiner Befiehlt
04. Mutmacher
05. All Meine Narben
06. Herztier
07. Stein Und Sand
08. Mein Persönlicher Krieg
09. Alle Systeme Auf Vollgas
10. Frei Sein
11. Falsche Alternativen
12. Zwischen Uns
13. Gewitter
14. Meine Melodie
Band Website: www.kaerbholz.de
Medium: CD
Spieldauer: 49:34 Minuten
VÖ: 08.03.2019

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten