Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Deville - Pigs With Gods

Review von des vom 12.11.2018 (1643 mal gelesen)
Deville - Pigs With Gods Seit 2004 bereichern DEVILLE die Metal-Welt mit ihrem Stoner-Doom-Metal, der gut mit BLACK SABBATHigen Riffs angereichert ist. 2018 ist das Quartett aus Schweden mit "Pigs With Gods" bei seinem fünften Output angelangt und mehr als 400 Live-Auftritte haben wohl mit dazu beigetragen, dass das aktuelle Album gut eingespielt und reif klingt.

'Lost Grounds' hat sie wieder, die doomigen Riffs, also alles beim Alten, könnte man sagen. Der Sound ist noch immer rau, vielleicht eine Spur perfekter als noch auf "Hail The Black Sky". Auch die weiteren Songs zeigen, dass DEVILLE das Niveau gegenüber den vorhergehenden Platten halten konnte, allerdings vermisst man aber auch etwas die Überraschungen, die "Pigs with Gods" von den anderen Platten der Band herausstechen lässt. Interessanter wird die CD allerdings zur Mitte hin, 'Cut It Loose' ist zum Beispiel ein fast schon radiotauglicher Song und 'Lightbringer' ist schon fast spacig und 'Hell In The Water' rockt wiederum massentauglich in bester FOO FIGHTERS-Manier. Auch 'Acid Meadows' kann man vor den Vorhang stellen mit den schön eingeflochtenen Akustikgitarren. Im weiteren Verlauf sticht noch 'In Reverse' hervor, zum einen, weil es mit sechseinhalb Minuten auch der längste Song des Albums ist, zum anderen, weil DEVILLE hier noch einen spannend aufgebauten Song geschaffen haben, der geschickt zwischen ruhig schwebenden Stellen und Riffgewittern balanciert.

Mit "Pigs with Gods" entwickeln sich DEVILLE weiter und scheinen etwas tauglicher für breitere Hörerschichten zu werden, ohne dabei zu sehr in Richtung Kommerz zu schielen. Nach einem routinierten halbwegs-"eh ok"-Auftakt mit - kann man das so sagen? - Standardnummern, offenbart die Platte im Mittelteil dann doch ihre Stärken und schließt mit einer Perle ab.

des

Gesamtwertung: 6.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Lost Grounds
02. Pigs With Gods
03. Gold Sealed Tomb
04. Cut It Loose
05. Lightbringer
06. Hell In The Water
07. Wrecked
08. Acid Meadows
09. Dead Goon
10. Came For Nothing
11. Medicated On A Concrete Road
12. In Reverse
Band Website: www.deville.nu
Medium: CD
Spieldauer: 52:00 Minuten
VÖ: 26.10.2018

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

24.03.2008 Come Heavy Sleep(8.5/10) von JoS

07.01.2010 Hail The Black Sky(7.5/10) von des

27.04.2013 Hydra(7.5/10) von des

12.11.2018 Pigs With Gods(6.5/10) von des

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!