Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Alle Specials
Die besten Album-Triples der Rock- und Metal-Geschichte: VOIVOD - Voivod (Opa Steve, 2020-06-17)
Für die einen sind die Kanadier die stetigen Drittligisten (was angesichts der Verkaufszahlen vielleicht sogar stimmen mag), für andere sind sie eine der innovativsten und faszinierendsten Bands der Welt. Die Alben "Killing Technology", "Dimension Hatröss" und "Nothingface" wurden von 1987 bis 1989 aus dem Ärmel geschüttelt und zeugen von der unbändigen kreativen Kraft der Band, mit der sie im Jahrestakt Geschichte geschrieben hat. (zum Artikel)
20 Jahre "Brave New World": Ein moderner Klassiker aus dem Hause IRON MAIDEN - Iron Maiden (Blaze Breeg, 2020-05-25)
Es gibt wohl nur wenige Metal-Fans, die nicht schon einmal einem fiebrigen IRON MAIDEN-Listenwahn verfallen sind. Wenn die besten Alben aufgezählt werden, liegt der Fokus meist auf den "Big Seven", die zwischen 1980 und 1988 erschienen sind. Auch wenn ich diesen Ansatz durchaus verstehen kann, ist er mir insgesamt betrachtet zu rückwärtsgewandt, weil die "Eisernen Jungfrauen" auch nach dem Ende der klassischen Phase einige starke Platten aufgenommen haben, die sich in ihren besten Momenten keineswegs vor dem Material aus den glorreichen Achtzigern verstecken müssen. "Brave New World" ist eines dieser späteren Highlights - und da das zwölfte Studioalbum von IRON MAIDEN am 30. Mai 2020 seinen 20. Geburtstag feiert, lohnt es sich, es sich noch einmal etwas genauer anzuhören. (zum Artikel)
Die besten Album-Triples der Rock- und Metal-Geschichte, Teil 5: CELTIC FROST - Celtic Frost (baarikärpänen, 2020-05-14)
Zugegeben, wir hätten den Titel ändern müssen. Denn wenn es an diesem Triple etwas gibt, was man als "bestes" bezeichnen kann, dann nur den Fakt, dass es da draußen keine andere Band gibt, die es besser hinbekommen hat, mit einem Album-Triple den ersten Teil ihrer Karriere ins Nirvana zu schießen. Muß man ja auch erstmal so hinbekommen. (zum Artikel)
Musik in Corona-Zeiten: Einblicke in die B4M-Redaktion (Teil 2) (Blaze Breeg, 2020-05-13)
Heute präsentieren wir euch den zweiten Teil unseres Specials, in dem weitere Redaktionsmitglieder über das Thema "Musik in Corona-Zeiten" beziehungsweise "Musik in Covid-19-Zeiten" (bitte, lieber Humppathetic), berichten. Hervorzuheben ist der folgende Aufruf von Rockmaster, der einen ganz besonderen Text beigesteuert hat: "Kauft CDs, kauft Merch, support your Bands, unterstützt auch die Newcomer." Dem schließen wir uns alle an! (zum Artikel)
Musik in Corona-Zeiten: Einblicke in die B4M-Redaktion (Teil 1) (Blaze Breeg, 2020-05-08)
"Corona" hat unseren Alltag verändert, auf nahezu allen Ebenen. Wir möchten an dieser Stelle aber gar nicht jammern, denn das bringt bekanntlich nichts - und schlechte Laune gibt es woanders schon genug. Stattdessen möchten wir euch als Crew erzählen, wie sich die "neue Realität" auf unseren Musikkonsum ausgewirkt hat. Ihr werdet feststellen, dass das Stimmungsbild sehr bunt ist - kein Wunder, bei so vielen Menschen, die an Bleeding4Metal mitwirken. Da die Beteiligung an diesem Special, das unser Opa Steve angeregt hat, sehr hoch war, splitten wir das Ganze für euch in zwei Teile. Los geht's in Finnland. (zum Artikel)
Die besten Album-Triples der Rock- und Metal-Geschichte, Teil 4: BLIND GUARDIAN - Blind Guardian (Cornholio, 2020-04-30)
Diesen Monat feierten das erste und das dritte Album dieses Triples 30. und 25. Geburtstag - Grund genug für mich, mal etwas genauer auf BLIND GUARDIAN in der ersten Hälfte der Neunziger zu schauen. (zum Artikel)
40 Jahre Rebellion - Happy Birthday BÖHSE ONKELZ - Böhse Onkelz (T.Roxx, 2020-04-23)
Kaum eine andere Band polarisierte in den letzten vier Jahrzehnten so sehr und nachhaltig wie die BÖHSEN ONKELZ und ist dabei gleichzeitig so kommerziell erfolgreich und unabhängig von den Regeln der Musikindustrie. Zeit, die Historie der Band einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. (zum Artikel)
INSOMNIUM und OMNIUM GATHERUM: Das Online-Konzert (Zephir, 2020-04-12)
Nachdem die Nordamerika-Tour der finnischen Melo-Deather INSOMNIUM und OMNIUM GATHERUM wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden musste, bescherten diese ihrer Fangemeinde ein Ostergeschenk der besonderen Art und planten einen Live-Konzert-Stream am 10. April - online mitzuerleben weltweit, jeder zu seiner Uhrzeit, aber doch alle zur gleichen Stunde. (zum Artikel)

Seite |<< < [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7> >>| 

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!