Festival Previews
70000 Tons Of Metal 2020

Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Rockharz Festival 2019

WackenOpen Air 2019

Special: ManOwaR und der Kommerz

Ein Artikel von Odin vom 17.07.2002 (7175 mal gelesen)
Anscheinend hat Nuclear Blast die Zeit seit der Vertragsunterzeichnung genutzt, um eine umfangreiche Roadmap für Veröffentlichungen aufzustellen, mit deren Hilfe die eigene Kasse zum Überlaufen gebracht werden kann. Für diejenigen unter euch, die nicht in den Genuss kamen, eine volle Din-A-4 Seite mit Manowar-Stuff angeboten zu bekommen, hier mal eine kleine Übersicht:

- TS/LS "Kings Of Metal"
- TS/LS "Battle Hymns"
- TS/LS/Hoody "Warrior Of The World"
- TS/LS/Hoody "Band Photo" (hinten Autogramme)
- Poster "Warriors..." Cover-Artwork
- Poster "Bandphoto"
- CD Single "Warriors..."
- Mini-LP Single "Warriors..." (limitiert auf 2000 Stk. auf rotem 180g, 12" Vinyl)
- CD Single "Warriors... (Part 2)" (mit Videospecial)
- Mini DVD + Bonus CD "Warriors..." (u.a. TV Auftritte bei Stefan Raab etc.)

Soweit nur wenig Verwerfliches ("Yo, motherfucker!"-Pullies...), aber schon die Existenz einer zweiten Version der Single macht deutlich, dass dem Fan hier mit allen Mitteln die knappen Euros aus dem Kreuz geleiert werden. Und es geht weiter.

Das Album in verschiedenen Ausführungen:

- Super-Audio / Hybrid CD
- Box ltd. - 5000 Stk. in schwarzer Holzbox mit "MANOWAR"-US-Nummernschild, dem Digipak und einem Stempelset

Super tuffig! Wie wäre es vielleicht noch mit einem Bravo- oder Girl-Schnupperabo? Aber es geht noch weiter:

- Digipak
- CD
- Picture LP
- LP (180g)
- White LP (ltd. 500 Stk. exklusiv beim NB Mailorder, clear Vinyl)
- Orange LP (ltd. 500 Stk. exklusiv beim NB Mailorder, orange Vinyl)
- Yellow LP (ltd. 500 Stk. exklusiv beim NB Mailorder, yellow Vinyl)

Gute Güte, was soll denn das jetzt?! Selbstredend darf keines dieser geilen, streng limitierten Sammlerobjekte in einer ordentlichen Metal- oder gar ManOwaR-Sammlung fehlen. Dumm nur, dass der Fan dabei locker mal eben um ca. 100 Euro ärmer wird (Super-Audio CD, Box Set, Pic-LP, Singles, eine der bunten LPs). EUR 17,99 kann man sparen, wenn man auf das "bisher nicht gekannte Sound-Erlebnis" der SACD verzichten kann - aber warum steckt die denn eigentlich nicht in diesem tollen Holzkasten für EUR 43,99? Wäre aus kaufmännischer Sicht natürlich ein Lapsus, würde den Kunden viel zu schnell zufriedenstellen.

Nichts gegen die Medienpräsenz von ManOwaR auch im deutschen Fernsehen - sogar "Top Of The Pops" ist mit viel Selbstironie verzeihlich - denn der Metal darf ruhig wieder etwas mehr ins Blickfeld der Öffentlichkeit rücken. Aber diese Schwemme von teilweise völlig überflüssigen Artikeln ist doch wahrlich der pure Kommerz und offensichtliche Fan-Verarsche. Dass diese Band, auf die ich selbst bis vor kurzem nicht das Geringste kommen ließ, solch eine Politik mitträgt, macht mich durchaus betroffen. Allerdings kann man das wohl kaum der Band alleine ankreiden - auch wenn sie sicherlich was dagegen unternehmen könnten, wenn sie wollten und so unabhängig wären, wie sie sagen - denn man führe sich einmal vor Augen, dass es im amerikanischen Vertrieb von Metal Blade (soweit der Online-Shop verrät) genau eine Version des Albums gibt. Gut, auch dass ist nicht unbedingt perfekt, aber die Preispolitik scheint dort ebenfalls fairer zu sein (EUR 14,50 vs. USD 12,99 oder auch EUR 20,45 vs. USD 17,99 für die DVD "Hell on Earth Pt.1").

Letzte Neuigkeiten zum Thema:

"Manowar werden ihre neue Maxi, "An American Trilogy / The Fight for Freedom", eine Doppel-A-Side-Single, am 25. Jahrestag von Elvis Presleys Tod veröffentlichen. Die MCD 'wird die Leidenschaft der Band fürr epische und grandiose Hymnen über Hoffnung und Einheit für alle Leute dieser Welt zum Ausdruck bringen,' laut dem offiziellen Press-Statement der Band. Die Maxi wird am 19. August durch Nuclear Blast veröffentlicht und folgende Tracks beinhalten: "An American Trilogy", "The Fight for Freedom", "Nessun Dorma", plus PC-Extras inkl. eine Photo-Gallery und Screensaver. Manowar werden "An American Trilogy" mit einem ganzen Orchester auf SAT1 am 16. August in Köln präsentieren, und auch beim Viva's Comet Show am selben Tag zu Gast sein."
(Quelle: Walls Of Fire / Blabbermouth)

Und aus dem aktuellen Metalmerchant-Newsletter:

"Wir präsentieren Euch ab sofort 14 (!!) brandneue MANOWAR Merchandise-Artikel: Girlieshirts, Tasse, Jam, Baseball-Cap, Windbreaker, Bandana, Feuerzeug, Pin, Buttons, Dog Tag, Rückenaufnäher und eine
Jogging-Hose."

Keine weiteren Fragen, Herr Vorsitzender.

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

01.01.2011 Battle Hymns MMXI(8.5/10) von Elvis

04.03.2007 Gods Of War(6.0/10) von Opa Steve

24.06.2003 Hail to England(9.5/10) von Attn

21.01.2010 Hell On Earth V(9.0/10) von Elvis

19.02.2014 Kings Of Metal MMXIV (Silver Edition)(9.5/10) von Elvis

27.11.2007 Magic Circle Festival Vol 1von Odin

24.11.2006 The Absolute Powervon Opa Steve

03.12.2002 The Dawn of Battle(9.0/10) von Souleraser

20.10.2012 The Lord Of Steel(9.0/10) von Elvis

22.06.2012 The Lord Of Steel - Hammer Edition(8.0/10) von Elvis

21.07.2013 The Lord Of Steel Live (EP)(9.0/10) von Elvis

14.10.2006 The Sons Of Odinvon Odin

18.07.2009 Thunder In The Sky (EP)von Elvis

21.07.2013 Warriors Of The World 10th Anniversary Remastered Edition(9.0/10) von Elvis

Interviews

16.02.2014 von Elvis

Specials

17.07.2002 Special: ManOwaR und der Kommerz (von Odin)

25.12.2002 Gallery: Manowar live in Hannover, 18.12.2002 (von Odin)

07.02.2010 MANOWAR - hinter den Kulissen der "Death to Infidels Tour" (von Odin)

Liveberichte

09.07.2012 Dortmund (Westfalenhalle) von Elvis

31.01.2010 Köln (Palladium) von Elvis

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!