Nightrage - Remains Of A Dead World

Review von Eddieson vom 30.06.2024 (4151 mal gelesen)
Nightrage - Remains Of  A Dead World Mit ihrem 10. Album "Remains Of A Dead World" legen NIGHTRAGE ein ordentlich wuchtiges Teil vor. Schon der Opener 'Euphoria Within Chaos' macht dies unmissverständlich klar. Vor allem die druckvolle Produktion springt einem sofort ins Ohr. Das Songwriting klingt durchdacht. Dicke Riffs sind die wesentlichen Trademarks des neuen Longplayers, aber auch vor allem die Leadgitarren machen schon richtig Spaß, während Sänger Marios kraftvoll ins Mikro brüllt, hier und da aber auch mal ein paar kurze cleane Gesangspassagen einlegt. NIGHTRAGE gehen so ein Stück zurück zu ihren Wurzeln, was dem Album eine besondere Frische verleiht.

'Persevere Through Adversity' bekommt schon einen fast hymnischen Charakter und lässt immer mal wieder kurze Gedanken an IN FLAMES in den Kopf kommen. Mit 'Nocturnal Thorns' und 'Dark Light' beweisen NIGHTRAGE, dass sie auch gut progressive Einflüsse in ihre Songs einbauen können. So wird "Remains Of A Dead World" natürlich zu einer abwechslungsreichen Reise. Tempomäßig bewegt man sich auf Albumlänge hauptsächlich im brachialen Midtempo, aber auch kurze Ausreißer nach oben und unten werden an passender Stelle eingebaut.

Auch nach 25 Jahren Bandgeschichte fliegen NIGHTRAGE ja immer noch etwas unterm Radar. Dabei kann man aber sagen, dass "Remains Of A Dead World" durchaus das Potenzial hat, die Band auch in etwas höhere Gefilde aufsteigen zu lassen.



Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Euphoria Within Chaos
02. Persevere Through Adversity
03. Nocturnal Thorns
04. A Throne Of Melancholy
05. Dark Light
06. Echoes Of Broken Words
07. Deadliest Sin
08. Pierce The Soul
09. Obey The Hand
10. Remains Of A Dead World
Band Website: www.nightrage.com
Medium: CD, LP, digital
Spieldauer: 41:36 Minuten
VÖ: 31.05.2024

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten