Daath - The Deceivers

Review von Eddieson vom 20.05.2024 (1107 mal gelesen)
Daath - The Deceivers Hui, 14 Jahre nach dem letzten, selbstbetitelten Album kehren DAATH nun wieder zurück. Es hat sich auch einiges getan innerhalb der Band. Mittlerweile zeigt sich Jesse Zuretti verantwortlich für eine Gitarre und die Orchestration, David Marvuglio für den Bass, Krimh sitzt hinter den Kesseln und Rafael Trujillo spielt die Leadgitarre. Da gab es also einen großen Wechsel. Doch trotz dieser personellen Neuerungen hat sich rein musikalisch nichts bei den Amis verändert.

DAATH stehen immer noch für symphonischen Death Metal und Groove Metal. Bandkopf Eyal Levi und Sänger Sean Zatorsky zeigen den neuen Mitstreitern genau, wo es langgeht. Steigt man mit 'No Rest No End' noch recht ruhig und groovig in das neue Album ein, geht es mit 'Hex Unending' auch schon finster weiter. Hier wildert man auch etwas in black-metallischen Gefilden, ebenso bei 'With Ill Desire'. Groovig wird es dann mit 'Purified By Vengeance' und 'Deserving Of The Grave'. Man merkt also recht schnell, dass "The Deceivers" recht abwechslungsreich ausgefallen ist.

Der große Wechsel an Mitstreitern hat DAATH also offensichtlich gutgetan, denn "The Deceivers" klingt frisch und gut durchdacht. Hier und da vielleicht noch einen Hit mehr einbauen und schon passt alles.

Der Fullalbum-Stream wurde freundlicherweise von Metal Blade zur Verfügung gestellt. Bei Gefallen kauft euch das Album und unterstützt die Band.


Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. No Rest No End
02. Hex Unending
03. Ascension
04. With Ill Desire
05. The Silent Foray
06. Unwelcome Return
07. Purified By Vengeance
08. Deserving Of The Grave
09. Into Forgotten Dirt
Band Website: www.myspace.com/daath
Medium: CD, LP + digita
Spieldauer: 43:47 Minuten
VÖ: 03.05.2024

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten