Kommand - Death Age

Review von Damage Case vom 30.03.2023 (1445 mal gelesen)
Kommand - Death Age 26 Minuten Spielzeit als ein Album zu bezeichnen, ist schon ein wenig frech. Die sechs Songs des zweiten "Albums" der fünf US-Amerikaner KOMMAND ballern ordentlich und machen Lust auf mehr. Warum eine Band, die nicht METALLICA oder DEF LEPPARD heißt, innerhalb von drei Jahren nicht einmal eine halbe Stunde Musik zusammenbekommt, muss man nicht verstehen. Aber bereits das Debütalbum "Terrorscape" (2020) krankte mit sogar nochmal zwei Minuten weniger an derselben Krankheit. Und bitte nicht falsch verstehen: Hier soll nicht Qualität gegen Quantität ausgespielt werden. Denn an der Mucke ist so weit alles sauber. Wer beim Cover an ein Negativ früher BOLT THROWER-Artworks denkt, liegt nicht falsch. Hier hagelt es ein halbes Dutzend Geschosse, die der frühen Phase der legendären Engländer, mal grob eine Mixtur aus den ersten drei Alben bis "War Master", mehr als achtbar nacheifern. Mit tiefem Gegrowle aus der Gruft (und ordentlich Hall im Verstärker) erzeugt Jesse Sanes eine Stimmung, die insbesondere riffgewaltige Songs wie 'Chimera Soldiers' und 'Global Death' nachhaltig wirken lassen. Auch die mal mehr, mal weniger melodiösen und sogar dezent an SLAYER erinnernden Gitarrenriffs ('Polar Holdout') wissen inmitten dieser stumpfen Ballerorgie zu gefallen. Wer auf ähnlich kaputte Krawallkapellen wie TOMB MOLD und GATECREEPER steht oder seinen Death Metal groovig serviert mag, ist hier definitiv nicht an der falschen Adresse.

Fazit: Für Fans von BOLT THROWER und düsterem, groovigem Old School Death Metal im Allgemeinem ist das hier ein gefundener Happen für zwischendurch. Auf "Death Age" bekommt die Hörerschaft musikalisch wie textlich sechsmal Krieg pur. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Anspieltipps: Die drei im Review genannten.

Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Final Virus
02. Chimera Soldiers
03. Global Death
04. Polar Holdout
05. Fleeing Western Territories
06. Collapse Metropolis
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 26:11 Minuten
VÖ: 31.03.2023

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten