Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Night - Feeling It Everywhere / Kings Of The Night

Review von Blaze Breeg vom 03.04.2020 (522 mal gelesen)
Night - Feeling It Everywhere / Kings Of The Night Im September 2017 veröffentlichten die Schweden NIGHT mit "Raft Of The World" ein frisches, facettenreiches Hardrock-Album, das einen Wendepunkt in ihrer inzwischen neunjährigen Karriere markierte: Das Quartett aus Linköping verabschiedete sich nämlich vom typischen Traditionsstahl-Sound vieler Landsleute, die musikalisch und optisch knietief in den Achtzigern verwurzelt sind. NIGHT orientieren sich inzwischen eher an den Siebzigern und den Hardrock-Heroen dieser großartigen Ära. Da mir das Ganze vor zwei Jahren live ebenfalls ausgesprochen gut gefallen hat, habe ich schon gespannt auf neuen Stoff gewartet.

Erfreulicherweise präsentieren uns die Jungs, bei denen mittlerweile Linus Fritzson (AMBUSH) an den Drums sitzt, auch anno 2020 qualitativ hochwertige Songs, die sofort Spaß machen. Leider sind es nur zwei - das ist nach dieser recht langen Wartezeit schon arg dünn. Laut Promo-Sheet wird im Herbst Longplayer Nummer vier folgen, aber die Sinnhaftigkeit des vorliegenden Releases erschließt sich mir in dieser Form nicht komplett. Gut, es ist ein netter Appetizer. Allerdings hätten NIGHT ihren Fans vielleicht zusätzlich noch ein schönes Cover oder zwei Live-Nummern präsentieren dürfen, um einen echten Kaufanreiz zu schaffen.

Auf der stilistischen Ebene gibt es durchaus (wieder) Veränderungen: Dass 'Kings Of The Night' aus den Aufnahmesessions zu "Raft Of The World" stammt, hört man sofort. 'Feeling It Everywhere' ist insgesamt betrachtet radiokompatibler und hat eine leichte AOR-Note - ich musste spontan an das Projekt FOREVER vom ENFORCER-Drummer Jonas Wikstrand denken. Falls ihr es nicht kennt, unbedingt antesten!

Kurzum: Musikalisch toll, aber von mir nur eine Kaufempfehlung für ganz eingefleischte Fans. Alle anderen können sicherlich noch bis zum Herbst auf das nächste Full-Length warten.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Feeling It Everywhere
02. Kings Of The Night
Band Website: https://www.facebook.com/nightbandofficial
Medium: EP
Spieldauer: 08:16 Minuten
VÖ: 03.04.2020

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

03.04.2020 Feeling It Everywhere / Kings Of The Night(7.0/10) von Blaze Breeg

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!