Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Xenos - Filthgrinder

Review von Musty vom 20.01.2020 (997 mal gelesen)
Xenos - Filthgrinder Pünktlich zum Jahreswechsel machen die Thrash Metal-Jünger von XENOS mit ihrem Debütalbum erstmals auf sich aufmerksam. Die drei Kerle aus Italien setzen auf einen rohen Mix aus frühen Ruhrpott-Scheiben à la KREATOR, SODOM und würzen ihn mit einem eigenwilligen Gesang. Dabei ist der Rumpelfaktor außerordentlich hoch, fügt sich aber sehr gut in das Gesamtwerk ein. Mit allerlei Spielfreude und Enthusiasmus kann das Trio die stellenweisen Längen des Albums kaschieren. Frontsau Ignazio spürt man seine Begeisterung für Thrash Metal zu jeder Sekunde an, sodass ich mir die Truppe live sehr stark vorstellen kann.

Fazit: Bei ihrem Debüt haben XENOS einen guten Start hingelegt, wobei das Trio beim nächsten Mal eine Schippe drauflegen muss! Weitermachen.

Gesamtwertung: 6.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Soldados
02. Filthgrinder
03. Post Apocalypse Breed
04. Birth Of A Tyrant
05. So Old, So Cold
06. Iconoclast
07. Angel Of Silence
08. Peace Sells (MEGADETH-Cover)
09. Of Magma And War
Band Website: http://facebook.com/xenosthrash
Medium: CD/Download
Spieldauer: 39:01 Minuten
VÖ: 24.01.2020

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)


8/10   (21.01.2020 von Axel)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

20.01.2020 Filthgrinder(6.5/10) von Musty

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!