Letzte Reviews





Festival Previews
70000 Tons Of Metal 2020

Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Rockharz Festival 2019

WackenOpen Air 2019

Vastum - Orificial Purge

Review von Dead_Guy vom 02.11.2019 (313 mal gelesen)
Vastum - Orificial Purge "Orificial Purge" ist das mittlerweile vierte Album der Amis VASTUM und ich habe bis zu diesem Review keinen einzigen Ton gehört, ja nicht mal der Name war mir ein Begriff. Also nähere ich mich diesem Album ganz unvoreingenommen. Und schon mal vorgweg: ich war recht gut unterhalten, glaube aber nicht, dass ich unbedingt die anderen Sachen hören muss.

Hier gibt es klassischen US-Death Metal zu hören, finstere Riffs, die Richtung INCANTATION und Konsorten schielen, garniert mit schön tiefen Growls. Für den Traditionalisten dürfte am besten sein, dass das Reinheitsgebot komplett eingehalten wird, keine schwarzmetallischen Einflüsse, wie sie heutzutage (sehr zu meiner Freude) oft verabeitet werden oder anderweitiger Schnickschnack, der die Mucke verwässern könnte. Besonders auffällig ist, dass sich das Album den größten Teil in mittleren Geschwindigkeitsregionen abspielt, wodurch es einen gewissen ''muskulösen'' Charakter hat. Auch gefallen mir die sporadisch eingesetzten atmosphärischen Elemente, wie Hintergrundchöre und dergleichen, gerade das Ende von 'His Sapphic Longing' ist schon echt gelungen.

Warum ich dann allerdings keine euphorischere Bewertung abgebe liegt vor allem an zwei Punkten: erstens geht mir das zwischenzeitliche Keifen latent auf den Wecker und zweitens fehlen mir die ganz großen Momente, Momente an die man sich erinnert. Und ganz nebenbei ist die Konkurrenz dank neuem TEITANBLOOD- Album übermächtig. Ein gutes Album, welches man nicht unbedingt haben muss, aber man gerne vom Grabbeltisch mitnimmt.

Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Dispossessed In Rapture (First Wound)
02. I On The Knife (Second Wound)
03. Abscess Inside Us
04. Orificial Purge
05. Reveries In Autophagia
06. His Sapphic Longing
Band Website: www.facebook.com/Vastum-440192535391
Medium: CD
Spieldauer: 35:27 Minuten
VÖ: 25.10.2019

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

14.03.2017 Carnal Law(7.0/10) von Eddieson

03.12.2015 Hole Below(8.0/10) von Eddieson

02.11.2019 Orificial Purge(7.5/10) von Dead_Guy

26.11.2013 Patricidal Lust(8.0/10) von Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!