Letzte Reviews





Festival Previews
70000 Tons Of Metal 2020

Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Rockharz Festival 2019

WackenOpen Air 2019

Implore - Alienated Despair

Review von Eddieson vom 18.10.2019 (326 mal gelesen)
Implore - Alienated Despair Bäm! 'Faculties Of Time" schlägt direkt zu und IMPLORE machen ihren Standpunkt klar. Voll auf die 12, und keinen Millimeter davon abweichen. Dafür haben sich die Jungs auch die richtige, musikalische Methode ausgesucht. Ihre Mischung aus (Crust-)Punk, Grind und Death Metal lässt gar keine andere Möglichkeit zu. Ob nun kurze knallige Stücke, wie 'Abandoned Desires' oder der für IMPLORE-Verhältnis lange Track, 'Parallax' sind nur dazu da, um alles in Schutt und Asche zu legen. Die Mischung macht es, so sind die Songs immer wieder mit kurzen, rasenden Ausbrüchen versehen, kurze melodische Parts wurden eingepackt oder zackige Doublebass-Anteile eingebaut. So hintergeht man die Monotonie und "Alienated Despair" bietet genug Abwechslung, um nicht in völlige Langweile zu verfallen.

Also, Fans von NASUM, NAPALM DEATH, CONVERGE, und Konsorten. Euch ist die Band sicherlich ein Begriff und mit dem Griff zum neuen Album "Alienated Despair" könnt ihr absolut nichts falschen machen, wenn ihr euch mal wieder ordentlich den Hintern versohlen lassen wollt.



Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Faculties Of Time
02. Abandoned Desires
03. Parallax
04. All Is Not Lost Is Long Forgotten
05. The Constant Dissonance
06. Never Again
07. All Consuming Filth
08. Let The Pleasure Destroy Me
09. In Apathetic Desolation
10. The Venom Comes In Droves
11. Despondency
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 31:07 Minuten
VÖ: 27.09.2019

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

18.10.2019 Alienated Despair(7.0/10) von Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!