Letzte Reviews





Festival Previews
70000 Tons Of Metal 2020

Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Rockharz Festival 2019

WackenOpen Air 2019

Numen - Iluntasuna Besarkatu Nuen Betiko

Review von grid vom 15.10.2019 (445 mal gelesen)
Numen - Iluntasuna Besarkatu Nuen Betiko NUMEN aus dem Baskenland haben nach zwölf Jahren Pause ihren vierten Langspieler "Iluntasuna Besarkatu Nuen Betiko" fertiggestellt und der macht was her. Das nordisch inspirierte Schwarzmetall atmet die wohlvertraute Kompromisslosigkeit aus harschen Riffs und heftigen Blasts, denen die Inspiration durch SATYRICON anzuhören ist. Doch das Sextett verfügt über genug eigene Kreativität, um seinen Songs einen gewissen Dreh zu geben, der das strenge Geknüppel mit berührender Epik so verbindet, dass die Songs gut ins Ohr gehen, ohne dass sie mit dem Prädikat glatt belegt werden könnten. Daran hat auch der raue Gesang einen erheblichen Anteil. 'Lautada Izoztuetan' (siehe Video unten) sei als Empfehlung genannt. Immer wieder lassen NUMEN aufhorchen. Die böse doomig-gedehnte Passage in 'Pairamena' beweist das ebenso wie das durch Mark und Bein gehende Gekreische in 'Iraganeko Errautsak'. Dass sie auch ansteckende Melodien draufhaben, stellen sie im massiven Stampfer 'Behin Hilko Naiz' zur Schau, der zudem mit kräftigen Growls glänzt.

Für Besonderheit sorgen die baskischen Lyrics, die den Songs einen ganz eigenen Klang verpassen, was besonders stimmig in 'Itzaltzuko Bardoari' nachzuhören ist, wo Akustikgitarre, Flöte und eine samtig aufgeweichte Stimme genügen, um eine geheimnisvolle Botschaft zu transportieren. Sofern die Google-Übersetzung stimmt, bedeutet der Titel des Kopfkino anwerfenden Stückes Schattenbarde und der zaubert zum Abschluss noch eine Portion Folk in die Platte.

Fazit: NUMEN verstehen sich darauf, der schwarzen Härte viele Facetten abzugewinnen, die dazu beitragen, dass "Iluntasuna Besarkatu Nuen Betiko" auf Anhieb überzeugt.


Hört 'Lautada Izoztuetan':



und 'Iluntasuna Soilik‘:




Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Iluntasuna Soilik
02. Lautada Izoztuetan
03. Pairamena
04. Behin Hilko Naiz
05. Nire Arnasean Biziko Da Gaua
06. Itzaletan Solasean
07. Iraganeko Errautsak
08. Itzaltzuko Bardoari
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 46:37 Minuten
VÖ: 27.09.2019

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

15.10.2019 Iluntasuna Besarkatu Nuen Betiko(8.0/10) von grid

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!