28.02.2008    DEICIDE auf Platz 1...allerdings auf einer recht speziellen Skala   (12610 mal gelesen)
Das amerikanische Soldaten irakische Kriegsgefangene mit Heavy Metal und anderer Musik foltern, war schon länger bekannt, jetzt wurde eine Liste mit den 24 am häufigsten gespielten Songs veröffentlicht. Auf Platz eins stehen dabei DEICIDE mit dem Stück 'Fuck Your God'. Drummer Steve Asheim zeigte sich keineswegs erschüttert und meinte nur lapidar, dass er sich freue, das DEICIDE ihren Anteil dazu beitrügen, die US-Truppen zu unterstützen.

Ich freue mich jedenfalls auf die rege Diskussion dazu, nachdem ich mein Dauergrinsen abgelegt habe...


(Quelle: Rockfabrik )

Alle News
SECRETUM präsentieren neuen Basser!! (2008-05-08)
Jetzt ist es offiziell! Der neue Basser ist bestätigt. (zum Artikel)
BEJELITS Debut Gig in Deutschland (2008-05-06)
Die italienischen Power Metaller von BEJELIT spielen am 24.Mai 2008 ihren allerersten Deutschlandgig (zum Artikel)
JUDAS PRIEST veröffentlichen neuen Song (2008-04-22)
JUDAS PRIEST veröffentlichen ersten Song von "Nostradamus" als Gratis-Download (zum Artikel)
OBSCURITY suchen neuen Sänger... (2008-04-19)
Ich finde die Band wirklich gut, weil sie polarisiert! Der neue Mann am MIkro sollte schon der deutschen Sprache mächtig sein, weil die deutsche Sprache doch sehr mächtig sein kann... (zum Artikel)
Glen Benton und Bigfoot (2008-04-18)
Glen (übrigens 'For President') und Amerika's letztes Exemplar an geistiger Unversehrtheit, nämlich der Bigfoot, liefen sich kürzlich über den Weg. (zum Artikel)
THANATEROS gehen in den Endspurt (2008-04-16)
Die Aufnahmen zum neuesten Werk der Folk Metaller THANATEROS sind zum Großteil abgeschlossen (zum Artikel)
METAL CRUISE III in Koblenz - Ablauf Änderung !! (2008-04-12)
Der Ablauf-Plan / Einlass der METAL CRUISE III am 26. April 2008 verschiebt sich (zum Artikel)
Celtic Frost wieder aufgelöst (2008-04-11)
Die kurzfristige Absage der Frosties beim RockHard-Festival wurde nun mit einer Bandauflösung begründet. (zum Artikel)

Seite |<< < [287] [288] [289] [290] [291] [292] [293] [294] [295] [296] [297] [298] [299> >>|