Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Interview mit Pierre-Yves von Auspex

Ein Interview von Mandragora vom 03.03.2008 (5151 mal gelesen)
Die französische Band AUSPEX aus Grenoble veröffentlichte unter Thundering Records kürzlich ihr neues Album "Resolutio", wir sprachen mit Gitarrist Pierre-Yves und erfuhren so einiges über die junge Band.

 Hey, zunächst einmal vielen Dank für dieses Interview. Würdest du euch und eure Band für unsere Leser zunächst vorstellen? (Bandgeschichte etc.)

Pierre-Yves:  AUSPEX hat ihren Ursprung in Grenoble in Frankreich, in Mitten der Alpen. Die Band wurde von Pierre-Yves und Guillaume (dem ehemaligen Gitarristen) im Jahr 2002 gegründet. Wir hatten seid dem ein paar Veränderungen im Line up, aber wir sind nun konsequent mit Elodie am Gesang, Lionel und Arthur an den Gitarren, Basser Alexis, Pierre-Yves an den Keys und Frederic an den Drums, besetzt. Eine erste Demo namens "Mysteries of the Stars" erschien im Jahr 2005 und das erste Full Length Album, “Resolutio“, wurde unter Thundering Records im Dezember 2007 veröffentlicht.

 Was bedeutet AUSPEX?

Pierre-Yves:  Auspex ist ein lateinisches Wort, es bedeutet augury. Das war der Name von Priestern, die in der Antike die Phänomene der Natur (wie Flugverhalten von Vögeln, Blätter fallen, Wolkenbewegungen ...) zu erklären versuchten und meinten aus den Elemente zu erkennen wie sich die Dinge in der Zukunft entwickeln. Wir wählten diesen Namen, weil er perfekt zu einer Reihe von Gefühlen und Fragen passt, die wir alle über das Leben und seine Wirklichkeit haben. Er verdeutlicht uns Zukunft, die Zeit, Entscheidungen, Schicksal, und einige Aspekte der Wirklichkeit.

 Mit weiblichem Gesang ist es offensichtlich, dass ihr mit anderen Bands wie NIGHTWISH, WITHIN TEMPTATION oder LYRIEL verglichen werdet. Was sind die Unterschiede zwischen euch und eurem Stil zu den anderen Bands?

Pierre-Yves:  Eigentlich ist dieses nicht so offensichtlich ... Die meisten Reviews heben glücklicherweise hervor was für Unterschiede zwischen auf der einen Seite Elodie’s Geasng und auf der anderen Seite traditionellen weiblichen Gesang im Metal bestehen. Auch der ganze Klang von AUSPEX unterscheidet sich von den anderen traditionellen female fronted Bands. Unser Standpunkt dazu ist, dass es zwei wesentliche Unterschiede gibt: Elodie's Gesänge sind lyrisch, aber im Grunde viel mehr "Rock'n'Roll" im Vergleich mit den anderen Sängerinnen. Der zweite Punkt ist, unserer Meinung nach, dass unsere Kompositionen eher einen Tick ins progressive gehen und weniger episch sind als die der andern Bands.

 Was ist dein persönliches Lieblingslied auf dem Album und warum? Ihr habt einen starken Bezug zu RHAPSODY ON FIRE auf dem Album- sind die Songs denen ein wenig gewidmet?

Pierre-Yves:  Jeder von uns hat seinen eigenen Favoriten unter den Songs und es wäre die Gründe zu erklären. Hier mal eine Aufzählung: Elodie: “King's Crown for a Wealthy Weak” und “Mysteries of the Stars” Lionel: “Theater of Pain” Arthur: “Mysteries of the Stars” und “King's Crown for a Wealthy Weak” Fred: “Rise of Pain” und “Theater” Alex: “Lost” und “King's Crown for a Wealthy Weak” Pierre-Yves: “Phantome” und “King's Crown for a Wealthy Weak” Wir haben viele verschiedene Einflüsse in der Band, einer von ihnen könnte RHAPSODY sein ... Aber die Songs sind absolut nicht für diese oder eine andere Band geschrieben worden.

 Was sind eure Pläne neben dem Album? Eine Tour? Bereits ein neues Album geplant?

Pierre-Yves:  Ja, natürlich, ein neues Album ist auf dem Weg, aber wir können noch nicht sagen wann es fertig sein wird. Wir sind im Moment intensiv mit der Arbeit an diesem zweiten Album beschäftigt. Wir machen um ehrlich zu sein keine besonders schnellen Fortschritte, wir brauchen eine Menge Zeit und bauen das Album Stück für Stück auf. Wir sind nebenbei noch auf der Suche nach Konzerten auf denen wir spielen können und organisieren auch welche. Wir müssen diese beiden Aspekte des Bandlebens zur gleichen Zeit managen…

 Welches ist eure Lieblings-Band überhaupt und warum?

Pierre-Yves:  AUSPEX ist die Sammlung von sechs verschiedenen Personen mit unterschiedlichen Sensibilitäten, verschiedenen Natur, verschiedenen Geschmäckern... Jeder von uns hat seinen eigenen privaten Raum voll von persönlichen musikalischen Zeug, aber wir stimmen über unvermeidbare Bands wie DREAM THEATRE, PINK-FLOYD, QUEEN, LED ZEPPELIN, THE BEATLES, TOOL, METALLICA, IRON MAIDEN überein...

 Gibt es bei euch neben AUSPEX noch andere Projekten?

Pierre-Yves:  Einige von uns spielen in anderen Bands, aber AUSPEX bedeutet eine Menge Arbeit, und wir können uns nicht alle solche exotischen Ausflüge leisten ;-)

 Wie seid ihr zu Thundering Records gekommen?

Pierre-Yves:  Wir produzierten das Album mit Hilfe von Brett Caldas-Lima, der aufgezeichnet gemischt und gemastert hat. Danach haben wir einen Packen von Promo-Packs zu Labels auf der ganzen Welt geschickt. Thundering Records schätzen "Resolutio" und bot uns einen Deal für den Release, den wir dann auch akzeptierten.

 Es gibt nicht so viele Französisch-Metal-Bands (zumindest habe ich von noch nicht allzu vielen gehört), was würdest du sagen, was ist der Grund für dieses Phänomen?

Pierre-Yves:  Nun… Nicht genug Förderung würde ich sagen… Ich denke, da gibt es viele gute Bands in Frankreich, unabhängig von der Art Metal die dir gefällt ...

 Was denkst du über diese sehr große Hype um Ihren Präsidenten Sarkozy und Carla Bruni?

Pierre-Yves:  Das ist sooo langweilig…

 Gibt es etwas, was du immer schon mal loswerden wolltest, aber noch nie gefragt worden bist?

Pierre-Yves:   Hier sind einige Bilder von unserem letzten Konzert (einschließlich Tänzern, Chören, und Musikern): Http://augursknights.free.fr/en/enews.htm

 Vielen Dank für deine Unterstützung und für euer wirklich gutes Album!

Pierre-Yves:  Vielen Dank für dieses Interview, wir sind froh, dass du “Resolutio“ so magst!

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

10.01.2008 Resolutio(8.0/10) von Mandragora

Interviews

27.02.2008 von Mandragora

03.03.2008 von Mandragora

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!