Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2017
Hell Over Hammaburg 2017

ROCK HARD Festival 2017

Rockharz Festival 2017

Wacken Open Air 2017

Summer Breeze 2017

Iron Hammer Festival

Andi The Wicked - Freak On Frets

Review von Opa Steve vom 30.11.2014 (1201 mal gelesen)
Andi The Wicked - Freak On Frets Diese One-Man-Show aus dem beschaulichen Urmitz, welches gerade mal um die Ecke unseres Bleeding4Metal-Headquarters liegt, ist mir bis zum Eintreffen dieser EP in unserem gefüllten Postkorb nie über den Weg gelaufen. ANDI THE WICKED nennt sich der Instrumentalist, und der Titel "Freak On Frets" weist natürlich in die richtige Richtung, dass der Junge auf dem Griffbrett so richtig steil geht. Wer jetzt verrückten Prog erwartet oder eine Aneinanderreihung diversester "guck-mal-was-ich-kann"-Läufe, der irrt jedoch. Auf dieser EP befinden sich vier Stücke mit ordentlicher Spieldauer, die einfach Heavy Metal sind und dabei gleichermaßen traditionsbewusst wie anspruchsvoll. Andreas Dötsch kann in der Tat lässig spielen, aber ich finde es wunderbar, dass er die Wurzeln dabei nicht verletzt. Die Songs könnten durchaus als flottere Titel z.B. von METAL INQUISITOR durchgehen, nur dass er einfach einen Gang höher schaltet und dafür den Gesang weglässt. Tolles Riffing bildet die Basis, und darauf haut er noch mal 'ne Lead-Gitarre, die für den nötigen Biss und technischen Anspruch sorgt.

Da Andi seine Musik ohne Promoter oder Label an den Mann bringt, empfehle ich einfach den Besuch seiner Homepage. Wer auf sauberen Vollgas-Metal mit prominenter Gitarrenarbeit steht, der sollte hier durchaus mal reinhören. Dass es keine komplette Band ist, die sich hier im Proberaum zusammenfindet, das hört man aufgrund der ordentlich arrangierten Instrumente eigentlich gar nicht raus. Well done, und nochmal einen Extra-Pluspunkt für die Bescheidenheit seines Promo-Sheets, welches vollständig ohne dicke Sprüche auskommt.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. That Rocks
02. The Shark Song
03. Threat
04. Porn
Band Website: www.andithewicked.de
Medium: EP
Spieldauer: 24:47 Minuten
VÖ: 00.00.0000

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

30.11.2014 Freak On Frets(7.0/10) von Opa Steve

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!