Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2018
A Sinister Purpose 2018

Hell Over Hammaburg 2018

RockHard Festival 2018

RockHarz Festival 2018

Paragon Belial - Nosferathu Sathanis

Review von Opa Steve vom 15.12.2008 (2245 mal gelesen)
Paragon Belial - Nosferathu Sathanis Ich liebe diese Art von Combos, die abseits aller Trends und Schöngeistigkeit einfach primitiv auf die 12 hauen. Sofern sie es denn auch können. Bei PARAGON BELIAL hab ich das keine Zweifel, denn für das, was sie tun, haben sie ein gutes Händchen. Black Metal, der den deutschen Ursprung aufgrund diverser klassischer Black/Thrash-Einflüsse der frühen 90er nicht verleugnen kann. Das Trio arbeitet nach einer simplen Devise:. finde ein gutes Riff, und wenn es gut ist, lass es in Ruhe. Und so ballern sie simple Songs, die sich nicht in Spielchen verlieren, herrlich schnörkellos nach vorne raus. Bis auf wenige Ausnahmen wie 'Goatspawn' gibt es nietenrasselnde Uptempo-Nummern mit Double-Bass. Wem zwischendrin mal ein Song besonders bekannt vorkommt und an CELTIC FROST erinnert wird, der liegt durchaus richtig, denn mit 'Horus/Aggressor' gibt es eine geile Interpretation der urigen HELLHAMMER-Vorlage, deren besonderen Stil die Jungs wohl mit der Muttermilch aufgesogen haben. Basser Andras steuert zu den Werken ein eigenständiges und passendes Organ bei, und unter'm Strich freue ich mich über 40 Minuten perfekter Oldschool-Unterhaltung, die die Kehle trocken und den Nacken steif macht.

Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01 Nosferathu Sathanis
02 666 Calling Of The Dead
03 Goatspawn
04 Horus / Aggressor
05 Abomoth
06 Solemnize Me
07 Grimdozer
08 Necromancer
09 Black Metal United & Strong
Band Website: www.paragonbelial.de
Medium: CD
Spieldauer: 38:30 Minuten
VÖ: 31.10.2008

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

15.12.2008 Nosferathu Sathanis(7.5/10) von Opa Steve

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!