Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

WackenOpen Air 2019

Darkenhöld - Memoria Sylvarum

Review von grid vom 14.10.2018 (1082 mal gelesen)
Darkenhöld - Memoria Sylvarum Ein gutes Jahr nach seinem Erscheinen als Eigenveröffentlichung würdigen Les Acteurs de L'Ombre den vierten Langspieler ihrer Landsleute DARKENHÖLD mit einer Vinyl-Edition. Hat das französische Label die drei vorausgegangenen Alben "A Passage To The Towers…", "Echoes From The Stone Keeper" und "Castellum" ebenfalls schon im begehrten Vinyl herausgebracht, können Sammler "Memoria Sylvarum" nun zwischen schwarzem oder braunem Vinyl wählen, um es ihrer Kollektion zuzufügen.

Da ich mich letztes Jahr schon mit dem Werk befassen durfte, verweise ich hier zum Review und zum Interview mit Aldebaran, denn "Memoria Sylvarum" hat nichts von seiner Strahlkraft verloren. "Memoria Sylvarum" ist die Einladung zu einer Wanderung durch Frankreichs Wälder, um zu den vergessenen Ruinen zu gelangen, wo Mythen und Legenden weiterleben.

Hier noch einmal das flammende 'Clameur Des Falaises':



- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. Sombre Val
02. La Chevauchée Des Esprits De Jadis
03. Ruines Scellées En La Vieille Forêt
04. À L’Orée De L'Escalier Sylvestre
05. La Grotte De La Chèvre D’or
06. Sous La Voûte De Chênes
07. Clameur Des Falaises
08. Errances (Lueur Des Sources Oubliées)
09. Présence Des Orbes
Band Website: www.facebook.com/Darkenhold
Medium: LP
Spieldauer: 42:49 Minuten
VÖ: 28.09.2018

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

23.10.2014 Castellum(8.0/10) von grid

12.07.2017 Memoria Sylvarum(10.0/10) von grid

14.10.2018 Memoria Sylvarumvon grid

Interviews

09.08.2017 von grid

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!