Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Paradise Lost - Believe In Nothing

Review von Eddieson vom 27.06.2018 (3334 mal gelesen)
Paradise Lost - Believe In Nothing Nach "Host" kehrten PARADISE LOST 2001 mit ihrem achten Studioalbum zurück und setzten wieder vermehrt auf härtere Gitarrenklänge, die jedoch weitab vom Metal sind. Dark Rock nannte sich das damals zur Zeit der Veröffentlichung, lediglich ein paar Elektro-Einflüsse sind von "Host" geblieben. Zur damaligen Zeit zog "Believe In Nothing" gar nicht mal so schlechte Kritiken ein, doch die Band war selbst nie mit dem Artwork und der Produktion der Platte so recht zufrieden. Deshalb erfährt sie nun eine Komplettüberarbeitung. Jaime Gomez Arellano nahm sich den Sound vor und verpasste ihm einen neuen (besseren?) Klang, Branca Studio entwarf ein neues düsteres Cover, mit dem PARADISE LOST sich wesentlich zufriedener zeigen.

Schwere Zeiten waren es damals für die Band, deshalb klingen die Songs melancholisch und dunkel. Nimmt man nun 'Fader', das orchestrale 'Divided' oder den Rocker 'Mouth', dann kann man sich malerisch vorstellen, dass Depression und emotionale Taubheit die Band heimsuchte. Aber mittlerweile scheint alles gut und auch die Band hat nun dank des neuen Sounds und dem neuen Artwork ihren Frieden mit dem Album geschlossen.

- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. I Am Nothing
02. Mouth
03. Fader
04. Look At Me Now
05. Illumination
06. Something Real
07. Divided
08. Sell It To The World
09. Never Again
10. Control
11. No Reason
12. World Pretending
Band Website: www.paradiselost.co.uk
Medium: CD
Spieldauer: 46:12 Minuten
VÖ: 29.06.2018

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

18.07.2021 At The Mill(8.0/10) von Eddieson

27.06.2018 Believe In Nothingvon Eddieson

05.04.2018 Host (Remastered)(7.0/10) von Eddieson

07.09.2017 Medusa(9.0/10) von Eddieson

24.04.2020 No Celebration - Die Offizielle Biografie von Paradise Lost(8.5/10) von Eddieson

04.05.2020 Obsidian(8.5/10) von Damage Case

Interviews

24.10.2017 von Eddieson

Liveberichte

28.09.2017 Herford (X) von Eddieson

22.05.2012 Wien (Arena) von des

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
Eric McFadden - Hail To Hell

Schaut mal!