Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Ovate - Ovate

Review von T.Roxx vom 30.05.2018 (2477 mal gelesen)
Ovate - Ovate OVATE kommen aus Norwegen und spielen Black Metal - so weit, so gut. Es handelt sich bei OVATE um eine Art Allstar-Band, da hier Live-Musiker von u. a. TAAKE und GORGOROTH am Werk sind. Gegründet wurden OVATE von Brodd (Drums, TAAKE) und Aindiachaí (Git./Bass, u. a. TAAKE, GORGOROTH). Auf dem Album finden sich Guest Vocals von Hoest (TAAKE, GORGORTH), V'gandr (HELHEIM, TAAKE), Eld (KRAKOW, AETERNUS, GRAVDAL) und Ødemark (THE 3RD ATTEMPT). Mit der Aufzählung der Namen dürfte ungefähr umrissen sein, wohin die musikalische Reise geht; musikalisch Neues ist hier nicht zu erwarten und das ist verdammt gut so!

Fünf abwechslungsreiche Tracks mit Überlänge, die musikalisch zwischen den Bands pendeln, in denen die Mitglieder von OVATE aktiv sind, erwarten hier die potentiellen Käufer. Tempomäßig verirren sich OVATE höchst selten in nordische Raserei - sie sind eher im mittleren Tempo mit ordentlich Groove zuhause, was aber nicht heißen soll, dass die Jungs das Gaspedal auch mal ordentlich durchtreten können. So beginnt der Opener 'Morgenstjerne' nach einem atmosphärischen Intro extrem flott. Auffällig ist, dass hier auch cleaner Background-Gesang, der an ENSLAVED erinnert, zum Einsatz kommt. Der folgende Break leitet einen epischen Midtempo-Part mit Wikinger-Atmosphäre ein und so geht der Song auch zu Ende. OVATEs episch angehauchter Black Metal ist gut gewürzt mit einem ordentlichen Schuss Black'n'Roll (z. B. 'Song Til Ein Orm') und einer Prise Punk. Ein weiterer positiver Punkt ist, dass die Herrschaften Gefühl für die richtigen Melodien und die richtigen Riffs zur richtigen Zeit haben. Als Querverweis darf auch das Allstar-Projekt DEATHCULT dienen, denn musikalisch und qualitativ bewegt man sich auf einem ähnlichen Level. Passenderweise erscheint das Debüt von OVATE auch bei Soulseller Records - mir scheint, dass das Label ein gutes Händchen für guten Black Metal hat. Einziges Manko ist, dass die Scheibe wegen mir ruhig ein bisschen länger hätte sein können, aber das ist Jammern auf hohem Niveau. Kaufempfehlung somit ohne Wenn und Aber erteilt!


Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01. Morgenstjerne
02. Song Til Ein Orm
03. Illhug
04. The Horned Forest King
05. Inst I Tanken
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 37:23 Minuten
VÖ: 01.06.2018

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

30.05.2018 Ovate(9.0/10) von T.Roxx

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
The Electric Mud - Black Wool

Schaut mal!