Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Pain - Live Is Overrated

Review von Opa Steve vom 10.03.2006 (5860 mal gelesen)
Pain - Live Is Overrated DVDs im Musikbereich werden immer häufiger, aber nur selten kann der Inhalt das halten, was die Covertexte versprechen. Nun haben wir schon seit geraumer Zeit die Pain-DVD vorliegen und auf Herz und Nieren geprüft, was wohl von diesem Release zu halten ist?

PAIN waren ja im vergangenen Jahr eifrig auf Europas Bühnen unterwegs und haben sich so vor allem auf Festivals immer mehr Fans zugespielt. So stammt das Hauptkonzert von dieser DVD vom polnischen Metalmania-Festival 2005. Fast verloren tummeln sich die 4 Musiker(innen) auf der Riesenbühne, die natürlich in die typisch kalte PAIN-Lightshow getaucht ist. Leider keine besonders gute Voraussetzung für Filmarbeiten, denn die Ausleuchtung ist generell sehr dunkel, und ohne weißes Hemd würde Peter Tägtgren fast in der Nacht verschwinden. Dieses Schicksal ereilt nämlich genau seine Mitstreiterinnen Alla und Andrea, die nur sehr selten ins rechte Licht gerückt werden. Löbliche Ausnahme ist hier 'Dancing With The Dead', welches durch das langsame Tempo etwas weniger hektische Lightshow erlaubt.

Peter, der ja auf Touren oft tagesformabhängig ist, ist stimmlich recht fit und bringt auch die hohen Schreie ordentlich rüber. Ansonsten geht man mit dem PAIN-Material ja kein handwerkliches Risiko ein, und so ist die instrumentale Darbietung des Quartetts ohne negative Überraschungen.

Da es wie üblich bei PAIN recht wenig Showelemente und auch nicht allzuviel Bewegung auf der Bühne gibt, ist dies keine optisch opulente Disc. Der Schnitt ist angenehm und abwechselungsreich und gleicht so mangelnde "Action" auf der Bühne weitestgehend aus. Der angebotene 5.1-Mix unterscheidet sich kaum von der Stereo-Spur, außer dass er ein wenig räumlich gestaltet wurde. Ohne Atmo-Mikros und aufwendiges Recording-Prozedere von dicken Headliner-Acts ist eine echte 5.1-Aufnahme natürlich nicht drin, und so beschränkte man sich auf wenige ausgewählte Hallspuren, welche ganz dezent die Surroundspeaker verlassen. Wirklicher Live-Sound entsteht so leider nicht.

Desweiteren gibt's noch einen Gig in einem TV-Studio in Krakau, welcher trotz schlechterer Filmqualität wesentlich mehr raue Live-Atmosphäre versprüht und authentisch wirkt. Im zusätzlichen Bonusmaterial gibt es ein sehr ausführliches Interview, und eine ordentliche Sammlung der PAIN Videoclips (inkl. dem herrlichen 'Shut Your Mouth'). Informationstexte zur Band und eine Fotogallerie sind obligatorisch, aber nicht überwältigend. Völlig überflüssig ist der bootlegartige Mitschnitt zweier Songs in Finnland.

Unter'm Strich bietet "Live Is Overrated" ordentliche PAIN-Unterhaltung, welche dem Bandstatus gerecht wird. Wer PAIN schon selbst live erlebt hat, bekommt genau das, was er erwartet. Etwas mehr Bild- und Tonqualität beim Hauptkonzert wäre allerdings klasse gewesen. Völlig unverständlich, warum man dem Konzert so eine geringe Bitrate wie z.B. dem Interviewmaterial zugestand.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01 Supersonic Bitch
02 End Of The Line
03 On Your Knees
04 Dancing With The Dead
05 It's Only Them
06 Just Hate Me
07 Same Old Song
08 Shut Your Mouth

Bonus-Konzert Krakau
Bonus Helsinki (2 Songs)
Videoclips
Interview
Informationen
Band Website: www.painworldwide.com/
Medium: DVD
Spieldauer: 2:00 Minuten
VÖ: 23.01.2006

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

24.09.2016 Coming Home(7.5/10) von Elvis

06.03.2005 Dancing with the dead(7.0/10) von Krümel

10.03.2006 Live Is Overrated(7.0/10) von Opa Steve

07.08.2002 Nothing remains the Same(9.5/10) von Souleraser

29.04.2007 Psalms of Extinction(10.0/10) von Vikingsgaard

20.11.2012 We Come In Peace(9.0/10) von Wulfgar

06.06.2011 You Only Live Twice(8.5/10) von Wulfgar

Interviews

04.02.2005 von Odin

04.02.2005 von Odin

21.04.2007 von Vikingsgaard

17.06.2011 von Wulfgar

Specials

12.01.2005 "Dancing With The Dead" in own words by Peter Tägtgren (von Odin)

Liveberichte

07.01.2005 Münster (Live Arena) von Lord Fubbes

28.12.2004 Andernach (Juz-Liveclub) von Opa Steve

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!