Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Exfeind - Exfeind Nummer Eins

Review von Mandragora vom 30.03.2018 (1728 mal gelesen)
Exfeind - Exfeind Nummer Eins Dark Rock mit dem Schwerpunkt auf Neuer Deutsche Härte wurde angekündigt und die liefert uns Lian EXFEIND mit seinem neuen Album "Exfeind Nummer Eins". Hinter dem sehr maskulinen Artwork verbirgt sich eine grundsätzlich gelungene Melange aus Industrial, Electro, NDH und Metal. Härte, Kälte, Klarheit, metallisch, fette Gitarrenbreitseiten, alles ist hier anzutreffen – wobei der Anteil der NDH nicht nur von der Namensgebung her im Vordergrund steht.

Wem der vorgenannte Sound gefällt, der wird auch an dieser Scheibe Gefallen finden können. Die Songs sind definitiv tanzbar, nehmen mich textlich aber nicht unbedingt mit und ein Alleinstellungsmerkmal zu finden ist schwer. Das Projekt des Trierers Lian EXFEIND – der nicht nur alle Songs alleine komponiert, sondern auch eingespielt hat - erfüllt mit seinem Debüt definitiv alle Anforderungen NDH - bzw. aufgrund der Vielseitigkeit des Dark Rock - ohne jedoch wirklich einen speziellen Charakter herauszuarbeiten. Die Songs gehen alle in eine Richtung, werden zwar nicht langweilig, aber flashen mich auch nicht. Der harte, cleane Gesang auf Basis der musikalischen Anteile gefällt, aber mitgenommen fühle ich mich nicht.

Handwerklich ist "Exfeind Nummer Eins" gut gemacht, es ist alles da, was es für tanzbare NDH bedarf. Die Scheibe ist gut produziert und auch gut laut hörbar – allerdings müsste noch an dem gewissen Etwas und der textlichen Finesse gearbeitet werden, um den doch vorhandenen Graben zu Genregrößen wie EISBRECHER zu überwinden (wobei mich fairerweise auch bei EISBRECHER nicht alle Songs begeistern). Für ein Debüt handelt es sich aber um eine beachtliche Leistung.


Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Göttergatte
02. Endlos
03. Garten Eden
04. Der Teufel In Dir
05. Flieg Mit Mir
06. Brich Das Eis
07. Gefallene Engel
08. In Deiner Brust
09. Lass Uns Leben
10. Verboten
11. Was Uns Bleibt
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 37:14 Minuten
VÖ: 18.01.2018

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

30.03.2018 Exfeind Nummer Eins(7.0/10) von Mandragora

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!