Banner, 300 x 250, mit Claim


Ektomorf - Fury

Review von TexJoachim vom 08.03.2018 (4695 mal gelesen)
Ektomorf - Fury Eine knappe halbe Stunde solider Thrash aus Ungarn!

Huch, jetzt habe ich doch glatt mit dem Fazit angefangen. Ist aber auch egal, denn es stimmt haargenau, was da oben steht. Auch auf dem neuen Album "Fury" liefern EKTOMORF exakt das, was man von ihnen erwartet: eine Doppelhandvoll Thrash-Granaten, freudig runtergezockt und von Tue Madsen erfreulich roh eingetütet. War gut, ist gut und bleibt gut. Allerdings, und damit finden wir den Kritikpunkt, der mir aktuell am häufigsten bei Thrash-Alben unterkommt, fehlt mir ein bisschen die Variabilität. Song um Song wird in fast gleicher Geschwindigkeit runtergebolzt. Hier tut Abwechslung mal Not!

Fazit: Steht ja schon oben. Ich genehmige mir jetzt jeden Morgen 'Skin Them ALive' als Motivationsschub vor der Arbeit und gebe sieben Punkte.


Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. The Prophet Of Doom
02. AK 47
03. Fury
04. Bullet In Your Head
05. Faith And Strength
06. Infernal Warfare
07. Tears Of Christ
08. Blood For Blood
09. If You're Willing To Die
10. Skin Them Alive
Band Website: www.ektomorf.com
Medium: CD
Spieldauer: 33:19 Minuten
VÖ: 16.02.2018

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten