Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Sun Descends - Incinerating The Meek

Review von Opa Steve vom 18.02.2006 (4313 mal gelesen)
Sun Descends - Incinerating The Meek Hey, die Gitarren hab ich doch so schon mal gehört? Mittig, mit dem Hauch abgewetzter Cabinets im Proberaum umgeben, in der Distortion eher traditionell, und dennoch thrashig? Leichte Holperer mit dezenten Timing-Problemen, die von simplen Drums begleitet werden? Jaaa, so haben irgendwann vor Jahrzehnten Kreator mal geklungen. So wundert es nicht weiter, dass die Band SUN DESCENDS noch weitere Verbindungen zu deutschen Thrash-Urgesteinen bietet: mit Mem v. Stein (remember EXUMER?) taucht hier ein bekannter Name am Mikro auf, der nun mit dieser Formation seit ca. 5 Jahren wieder den Underground mit Retro-Material aufmischen möchte.

Die Produktion klingt authentisch wie damals, das muss man ihnen lassen. Fernab von ProTools, Click und Trigger fabriziert das Quartett einen Sound, bei dem man unweigerlich an rotierendes Vinyl und große Cover denken muss. Der Thrash ist technisch nicht sonderlich versiert, aber unglaublich ehrlich. Das gibt der CD ein sehr feines Live-Feeling. Es wird gerifft wie Hölle, und die Titel bewegen sich alle irgendwo am höheren Midtempo. Ziemlich bangtaugliches Material, welches abgesehen vom Intro zum EXUMER-Cover 'Fallen Saint' exakt auf die kleine Besetzung mit nur einer Klampfe zugeschnitten wurde. Das dürfte einer exakten Reproduktion auf den Bühnen dieser Welt sehr entgegenkommen, dass eben nicht im Studio aus jedem Musiker eine Armee auf zig Spuren wird.

Stoff für junggebliebene Rübenschüttler von damals und Fans des originalen Teutonenthrashs - auch wenn diese Combo zehn mal in Übersee arbeitet. Als Bonus gibt's noch ein Video zu 'Intercepting Daggers', welches auf meinem PC leider nur unter Problemen abgespielt werden konnte und auch qualitativ vom Bild keinen sonderlich guten Eindruck machte.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01 Angry Male Gods
02 Presence
03 Day rat
04 Menacing Devils
05 Intercepting Daggers
06 Fallen Saint
07 Broken Seals
08 The Circle Rises
09 Third Column
10 Incinerate Them
Band Website: www.sundescends.com
Medium: CD
Spieldauer: 37:57 Minuten
VÖ: 17.02.2006

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

18.02.2006 Incinerating The Meek(7.0/10) von Opa Steve

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
The Electric Mud - Black Wool

Schaut mal!