Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Khold - Krek

Review von Opa Steve vom 15.11.2005 (4175 mal gelesen)
Khold - Krek KHOLD repräsentieren die undergroundige Schiene des ursprünglichen norwegischen Black Metals. Frei von technischen Spielereien, und den Verdacht von sich weisend, man könnte auch nur irgendeinen Ansatz von positiver Ausstrahlung fabrizieren, krabbeln die vier durch rohe Riffs und natürliche Drums. Sound, Songs und Image sind 100% unästhetisch, gar hässlich. Aber das gehört sich ja für die "echte" böse Mucke.

Nichtsdestotrotz muss ich KHOLD einen Mangel an Einfallsreichtum vorwerfen. Nicht, dass mich das primitive Gewand stören würde, aber die bewusst fiese Dramatik folgt stets dem gleichen Schema und wirkt auf Dauer doch arg eindimensional. So wie man heute die Billig-Synthie-Mucke der 70er Splattermovies belächelt so wirkt "Krek" heute auf eine ähnliche Weise auf mich: es klingt limitiert, als ob man den Mangel an Möglichkeiten durch extremes Ausreizen darauf zugeschnittener Elemente kaschieren möchte. Erschwerend hinzu kommt dass KHOLD quasi nur ein einziges langsames Tempo kennen. Die sicherlich gewollte Atmosphäre kann sich so leider nicht entwickeln, da der Zuhörer auf Dauer doch ermüdet.

Das Highlight auf diesem Album ist für mich 'Innestengt I Eikekiste', welches zwar genauso simpel wie der Rest der Scheibe ist, aber auf eine eigene Art eine mysteriöse Schönheit ausstrahlt. Der Rest sei tief verwurzelten Fans des primitiven Black Metals empfohlen, die sperrige Hässlichkeit über kompositorisches oder technisches Können stellen.

Gesamtwertung: 4.0 Punkte
blood blood blood blood dry dry dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01 Krek
02 Blod Og Blek
03 Innestengt I Eikekiste
04 Oskorei
05 Byrde
06 Lysets Flukt
07 Grepet Om Kniven
08 Midvinterblot
09 Varde
10 Silur Wie
Band Website: www.khold.com
Medium: CD
Spieldauer: 33:56 Minuten
VÖ: 10.10.2005

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

06.12.2008 Hundre Ar Gammal(4.0/10) von Krümel

15.11.2005 Krek(4.0/10) von Opa Steve

03.10.2014 Til Endes(7.5/10) von RJ

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!
Banner, 160 x 600, mit Claim