Letzte Reviews





Festival Previews
Area 53 Festival 2022

Wacken Open Air 2022

Festival Reviews 2022
A Chance For Metal Festival 2022

AC Angry - Appetite For Erection

Review von Wulfgar vom 30.12.2016 (2798 mal gelesen)
AC Angry - Appetite For Erection AC ANGRY spielen Rock. Harten Rock. Das hat was. Aber was? Richtig, jede Menge ... Humor?! Doch, doch ihr habt richtig gelesen. Die Saarbrückener Combo kriegt es irgendwie hin, ihre massiv straighte Mucke mit einer guten Portion Witz und Augenzwinkern zu versehen. Das Ganze verpacken die Herren in ihrem 2. Longplayer "Appetite For Erection"

Das muss man erstmal sacken lassen. Glücklicherweise würde die Mucke für sich schon als Daseinsberechtigung der sechs säuerlichen Saarländer reichen. Genau genommen sind es nur vier Saarländer, aber dann würde die Alliteration nicht so schön funktionieren. Für die Qualitäten der Combo spricht auch, dass AC ANGRY schon im Vorprogramm von Bands wie SAXON, AIRBOURNE und BLACK LABEL SOCIETY zu finden waren. Die kürzlich beendete Tour mit JBO dürfte dann auch dem Letzten klar gemacht haben, in welcher Richtung die Jungs unterwegs sind. Harte Gitarren, cleaner und vor allem gekonnter Gesang, catchy Hooklines und fertig ist der Lack. Man kann spätestens nach dem ersten Refrain mitgrölen, was das Zeug hält, und sich mitreißen lassen. Denn die Spielfreude quillt förmlich aus den Lautsprechern wenn man AC ANGRY aufdreht. Dafür sorgt auch der Fakt, dass es die Herrschaften verstehen auch mal ein wenig Abwechslung in ihre Songs einzuarbeiten (z. B. in 'Son Of A Motherfucker's Son)'. Ansonsten eignet sich auch 'Testosterone' sehr gut zum Reinhören.

Mich hat AC ANGRY überzeugt. Auf "Appetite For Erection" gibt es keine Schnitzer oder Stilbrüche. Wer Bock auf ein überdurchschnittlich gutes Rock-Album hat, der sollte sich die Scheibe besorgen. Wahlweise als CD oder auch als amtliche Vinylscheibe. Ich bin raus und höre die Scheibe nochmal durch. Cheers, euer Wulfgar


Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. I Hate AC Angry
02. 4TW
03. No Way To Go But Down
04. I Wanna Hurt Somebody
05. Appetite For Erection
06. Son Of A Motherfucker's Son
07. The Balls Are Back In Town
08. Take You Shake You Break You
09. Cry Idiot, Cry
10. Testosterone
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 37:55 Minuten
VÖ: 25.11.2016

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

30.12.2016 Appetite For Erection(8.0/10) von Wulfgar

Liveberichte

07.08.2013 Lichtenfels (Paunchy Cats) von Stormrider

28.06.2013 Osnabrück (Halle Gartlage) von Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!