King Kongs Deoroller - Im Zeichen Des Affen

Review von Mandragora vom 02.12.2016 (3026 mal gelesen)
King Kongs Deoroller - Im Zeichen Des Affen "Im Zeichen des Affen" heißt das neue Album der Jungs von KING KONGS DEOROLLER, die erst kürzlich eine Tour mit J.B.O. hinter sich gebracht haben. Dementsprechend ist auch der deutsche Partyrock der Jungs eher wenig ernst zu nehmen. Insgesamt bekommt man genau das, was man bei dem Bandnamen und dem Albumtitel erwarten kann.

Geboten wird gefälliger Deutschrock mit ordentlich Drive und netten Gesangsmelodien. Für die schlagerfreie Partystimmung, ich würde sagen vor allem unter Männern, ist das Album bestimmt bestens geeignet, weil man nach einmaligem Hören jeden Titel schnell mitgrölen kann. Meinen Geschmack traf die Scheibe - außer 'Chronischer Hirnfasching' - jetzt nicht gerade, aber ich hörte sie auch nicht während einer Party ... Als Konsequenz wird mein Mann in Zukunft nie mehr mitentscheiden dürfen, welche CDs bemustert werden.

Wer anspruchslose, aber ganz gut gemachte Partymucke sucht, der könnte hier fündig werden. Ich habe das Album jetzt mindestens zehnmal durchgehört und mir wirklich Mühe gegeben eine vernünftige Bewertung hinzubekommen, bin aber gerade bei Songs wie 'N.O.R.D.' oder 'Unfickbar' kläglich gescheitert. Vermutlich ist das Album für viele super und da ich aufgrund persönlichen Geschmacks (ich bin ziemlich offensichtlich nicht Teil der Zielgruppe) nicht schlecht bewerten möchte, gibt es ausnahmsweise keine Bewertung von mir - hört einfach mal rein und bildet euch eine eigene Meinung.

- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. King Kings Deoroller
02. N.O.R.D.
03. Chronischer Hirnfasching
04. Lemmy
05. Mit Meinen Augen
06. Zu Alt Für Rock'n'roll?
07. Wenn Man Die Party Verpasst
08. Deutschrock Vegetarier
09. Unfickbar [Explicit]
10. Fraggles
11. Chronischer Hirnfasching (Feat. Rotz & Wasser)
12. Lemmy (Unplugged Version)
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 42:17 Minuten
VÖ: 21.10.2016

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten