Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Harri Kauppinen - Helvetin Laulut

Review von baarikärpänen vom 28.10.2016 (2722 mal gelesen)
Harri Kauppinen - Helvetin Laulut Harri Kauppinen, Sänger der finnischen Dark Metal-Formation BEYOND THE BLACK, gibt es ab jetzt auch solo. "Helvetin Laulut" nennt sich sein Debut und bietet Musik, die man so sicher nicht erwartet hätte. Kauppinen liefert seine eigene Vorstellung, was für ihn Singer/Songwriter bedeutet; seinen "persönlichen Protest gegen Vorhersehbarkeit und die Regeln der Musikindustrie", wie er es im Info des Labels nennt. In den Lyrics, allesamt in seiner Muttersprache verfasst, beschäftigt er sich mit den menschlichen Bedürfnissen und Erwartungen und damit, wie sie zu oft enttäuscht werden.

Da die wenigsten mit der finnischen Sprache auf sonderlich gutem Fuß stehen dürften (selbst ich muss nach über 10 Jahren in Suomi so manches mal ernsthaft überlegen) kommen wir besser zur Musik. Die ist, wie sollte es bei den Themen sein, die Kauppinen in den Texten behandelt, eher düster. Klassischer Doom kommt einem in den Sinn. Aber anders als Bands wie z.B SAINT VITUS, lockert Kauppinen seinen Doom immer wieder mit akustischen Zwischensequenzen auf. Das gefällt und sorgt dafür, den Hörer bei der Stange zu halten und ist besonders positiv zu erwähnen, gerade wegen der finnischen Texte. Produktionstechnisch veredelt wurde "Helvetin Laulut" übrigens in Zusammenarbeit mit Hiili Hiilesmaa ( HIM, SENTENCED, MOONSPELL) und als Anspieltipp sei euch 'Maa Palaa' ans Herz gelegt. Mich persönlich erinnert das Album übrigens sehr oft an TIMO RAUTIAINEN & TRIO NISKALAUKAUS, die Urväter des melancholischen finnischen Metals.

Wenn ihr, wo die Tage kürzer und dunkler werden, der Regen an die Fensterscheibe prasselt und der Wind die letzten Blätter vom Baum fegt, noch die perfekte musikalische Untermalung sucht, könntet ihr mit "Helvetin Laulut" völlig richtig liegen - eine gewisse Scheuklappenfreiheit vorausgesetzt.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Kiusaus
02. Merkityksettömät sanat
03. Linnut
04. Maa palaa
05. Lankeemus
06. Päättyvän tien päässä
07. Marmoripatsaat
08. Laulussani kuolevat
09. Katumus
10. Ikoni
11. Niin oli hyvä
Band Website: www.harrikauppinen.com
Medium: CD
Spieldauer: 39:51 Minuten
VÖ: 30.09.2016

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

28.10.2016 Helvetin Laulut(7.0/10) von baarikärpänen

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!