Banner, 300 x 250, mit Claim


Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

Suicidal Angels - Division Of Blood

Review von Opa Steve vom 03.07.2016 (2633 mal gelesen)
Suicidal Angels - Division Of Blood Die Griechen sind seit ihrer Gründung nicht gerade faul gewesen und haben in schöner Regelmäßigkeit Alben auf den Markt geworfen. Mit dem neuen Studioalbum, welches just nach der Live-Scheibe zur Jahresmitte erschienen ist, dürften die Jungs ihren Ruf in der europäischen Thrash-Szene endgültig manifestieren können. Sie haben das richtige Gespür für Songs, die voll in die Fresse gehen, aber dennoch sehr präzise gespielt sind. Die passenden Leads und klassischen Metal-Einflüsse sorgen dafür, dass die Titel nicht so seelenlos sind wie bei vielen anderen Thrash-Bands. Neben den europäischen Einflüssen gibt es auch noch eine Prise SLAYER, die sich im Sound der SUICIDAL ANGELS nicht verleugnen lassen. Vor allem auf die Vocals von Bandkopf Nick Melissourgos dürfte Tom Araya einen gewissen Einfluss gehabt haben (man beachte die Phrasierung in 'Set The Cities On Fire'). Auf "Division Of Blood" befinden sich auch einige langsamere Heavy-Stampfer wie 'Frontgate', aber ansonsten wird gerne richtig Gas gegeben. Wer Songs im Gepäck hat wie 'Image Of The Serpent' oder 'Cold Blood Murder' muss sich in der internationalen Szene nicht verstecken und es ist den Griechen zu wünschen, dass ihnen mit dieser Scheibe genügend Beachtung geschenkt wird. Denn angesichts dieses Krachers können eine Menge vergleichbarer Bands wirklich einpacken. In meinen Augen könnten sie nur noch eins verbessern, nämlich auch noch die letzten zwei bis drei Bremsklötze rausnehmen. Eine ganze Scheibe von ihnen durchgehend mit Vollgas würde tatsächlich nur noch verbrannte Erde hinterlassen - und diese Vorstellung ist so was wie mein persönlich ultimatives Thrash-Ideal.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Capital Of War
02. Division Of Blood
03. Eternally To Suffer
04. Image Of The Serpent
05. Set The Cities On Fire
06. Front Gate
06. Bullet In The Chamber
08. Cold Blood Murder
09. Of Thy Shall Bring The Light
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 35:35 Minuten
VÖ: 27.05.2016

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

03.07.2016 Division Of Blood(8.0/10) von Opa Steve

01.03.2013 Eternal Dominationvon Akhanarit

21.08.2019 Years Of Aggression(7.0/10) von Eddieson

Liveberichte

28.02.2020 München (Backstage) von Rockmaster

25.09.2017 Essen (Turock) von Eddieson

03.10.2016 Osnabrück (Bastard Club) von Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!