Letzte Reviews





Festival Previews
Keep It True 2019

Rockharz Festival 2019

Festival Reviews 2019

Stargazer - "The scream that tore the sky"

Review von Kruemel vom 09.07.2005 (3292 mal gelesen)
Stargazer - Man nehme zwei Australier, die sich selbt klangvoll Serpent Inquisitor und The Great Righteous Destroyer nennen, gebe ihnen Gitarre und Bass - heraus kommt ein Album, dass für ein Erstlingswerk echt gut gelungen ist. STARGAZER haben seit ca. 10 Jahren nur einige Demos bzw. EP's veröffentlicht. Mit "The scream that tore the sky" haben sie nun eine wirklich klasse "richtige" Debut-CD am Start.
Schon die Covergestaltung fällt ins Auge, enthält sie doch bunte Bilder, Zeichnungen oder Fotos, die Elemente aus der östlich indischen Kultur zeigen.

Genauso bunt, wie das Coverartwork ist die Musik des Duetts vom anderen Ende der Welt!
Beginnend mit '...of the Sun' startet die CD mit einem wirklich direkt zur Sache gehenden Instrumentalstück. Es folgen einige Death Metal Stücke, die den dafür typischen Gesangsstil aufweisen. Auffällig ist hierbei, dass der Song 'Harbringer' rückwärts abgespielt wird, wobei jedoch sowohl die Gitarre als auch der Bass "richtige" Melodien ergeben. Interessant!
Ab dem 7. Song wird's dann härter, denn ab 'Pale brethren' spielen die Jungs abwechslungsreichen Black Metal! Besonders gut gefällt mir 'Viral spears and shards of moonskin' mit seinen wirklich cooooolen Bassläufen. Überhaupt wurde dem Bass in fast allen Songs eine wichtige Rolle zugedacht. Abgerundet wird das Ganze mit dem ruhigeren 'All this is...', welches mit einem spacigen Basssound aufwartet.

Auch wenn der Sound ein wenig roh klingt, was wohl auch so gewollt ist, kann ich "The scream that tore the sky" von STARGAZER wirklich empfehlen. Nach einigen nicht so tollen Scheiben, die ich in letzter Zeit gehört habe, ist das mal wieder eine Ohrenweide!

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
...of the sun
The scream that tore the sky
One will always feast
Insomniate vortex
Harbringer
Ye olde magicks
Pale brethren
Tongues
Scribe to the forsaken mother
Viral spears and shards of moonskin
All that is...
Band Website: www.stargazer.hm
Medium: CD
Spieldauer: 41:54 Minuten
VÖ: 28.02.2005

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

09.07.2005 "The scream that tore the sky"(7.0/10) von Kruemel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!