Letzte Reviews





Festival Previews
Deaf Forever Birthday Bash

Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Cypecore - Identity

Review von Lestat vom 12.06.2016 (1418 mal gelesen)
Cypecore - Identity Selten kommt es vor, aber manchmal passiert es: Eine Band schafft es, mit ihrem Namen die Musik zu beschreiben. Wer die sogenannte "Cyberpunk-Welt" kennt, der weiß, dass es da um eine Dystopie geht. CYPECORE lassen das phonetisch zumindest anklingen. Und setzen es musikalisch um: Melodic Death Metal, der meist recht kompromisslos zur Sache geht, verbindet sich mit Stakkatos von Drums und Gitarre, die stark in die Industrial-Ecke gehen. Leichte Erinnerungen werden wach, an die inzwischen inaktiven SYBREED aus der Schweiz, nur dass es bei CYPECORE wesentlich härter zur Sache geht.

"Identity" ist ein sehr kurzweiliges Album. Massiv, kompakt, und dennoch immer wieder zwischendrin Ambient-Stellen, die die Atmosphäre aufbauen und verstärken. Und trotz der Abwechslung zwischen hart und weich gibt es fast keine Kompromisse, Lieder wie der der Titeltrack oder 'Saint Of Zion' sind hart und mitreißend. Nicht zuletzt lebt CYPECORE aber auch von der kräftigen Stimme von Sänger Dominic Christoph, dessen Screams und Shouts ein wenig in Richtung FEAR FACTORY gehen.

CYPECORE sind aber sicherlich, trotz meiner Lobeshymnen, Geschmackssache. Immer wenn man Musik auch im Hintergrund hören kann, beispielsweise beim Lesen, ist es ein Indikator, dass der Tiefgang nicht allzu groß sein kann. Wer sich also Komplexität und übermäßige Vielschichtigkeit erhofft, der könnte enttäuscht werden. Wer aber hartes, exaktes Gebolze gepaart mit düsterer Atmosphäre gut findet, der sollte hier zugreifen.

Übrigens, wer nut reinhören will: CYPECORE höchstselbst stellen das komplette Album bei Youtube als Stream zur Verfügung!

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Intro
02. Saint Of Zion
03. Where The World Makes Sense
04. My Confession
05. Hollow Peace
06. Identity
07. Drive
08. A New Dawn
09. The Abyss
10. The Void
11. Outro
12. The Hills Have Eyes (Bonustrack)
Band Website: www.cypecore.de
Medium: CD
Spieldauer: 51:02 Minuten
VÖ: 09.05.2016

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

12.06.2016 Identity(8.5/10) von Lestat

28.06.2010 Innocent(8.0/10) von Mörser

Liveberichte

27.12.2018 Andernach (Juz-Liveclub) von Kruemel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!