Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Dehuman Reign - Ascending From Below

Review von Eddieson vom 29.05.2016 (3015 mal gelesen)
Dehuman Reign - Ascending From Below Schon 2013 konnten die Berliner mit "Destructive Intent" erste Duftmarken setzen, nun drei Jahre später folgt mit "Ascending From Below" das erste Full-length und Fans des lupenreinen Death Metals sollten ihre Freude daran haben.

Eröffnet wird der Longplayer durch ein ruhiges Intro, während sie mit dem folgenden ersten Track 'Apply Salt To The Open Wound' die Marschrichtung für das komplette Album vorgeben. DEHUMAN REIGN gehen hier sehr kompromisslos zu Werke. Nach vorne, nach vorne heißt die Devise. Keinen Schritt zurück und dem Hörer keine Ruhe geben. Und so ist es nicht verwunderlich, dass die Songs überwiegend im Uptempo oder oberen Midtempo gehalten werden. So gehören hier Blastbeats und schnelle Doublebass-Attacken natürlich zum Standard. Nein, neu ist auf "Ascending From Below" nichts. Aber ist es dafür effektiv? Ja, ich finde schon. Jedoch läuft man hier auch immer wieder Gefahr im Einheitsbrei zu versinken und so bleibt bei erstmaligem Hören erst mal nicht viel hängen. Dennoch strotzt das Album vor Energie und jeder Menge Spielfreude, auch wenn abgrundtiefe Growls und nackenbrechende Parts, wie der Mittelteil von 'Drown In Agony' mit Freude eher wenig zu tun haben.

DEHUMAN REIGN haben definitiv ein gutes Album in der Röhre, dennoch krankt es etwas an zu wenig Ideen, um herauszustechen, an Riffs, die sofort ins Ohr gehen, die den Hörer gleich beim ersten Hören packen und nicht mehr loslassen. Dennoch sollten Fans des klassischen Old School Death Metals ihre düstere Freude an "Ascending From Below" haben.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. The Ascension
02. Apply Salt To The Open Wound
03. Recipients Of The Abominable
04. Minds Of The Insane
05. Drown In Agony
06. Garden Of Decay
07. Articulating The Unspeakable
08. Grey Entity
09. Heart Of The Hypocrite
10. Stench Of The Infected
Band Website: www.facebook.com/DehumanReign
Medium: CD
Spieldauer: 44:19 Minuten
VÖ: 27.05.2016

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

29.05.2016 Ascending From Below(7.0/10) von Eddieson

22.10.2020 Descending Upon The Oblivious(7.5/10) von Eddieson

07.08.2013 Destructive Intent(7.5/10) von Contra

Interviews

13.06.2016 von Eddieson

15.09.2020 von Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!