Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

Thunderstone - Apocalypse Again

Review von Akhanarit vom 13.04.2016 (2707 mal gelesen)
Thunderstone - Apocalypse Again Irgendwie habe ich THUNDERSTONEs letztes Album "Dirt Metal" komplett verpennt. Es gibt derzeit derart viele Veröffentlichungen, dass man gar nicht mehr hinterher kommt, seine Pappenheimer alle zu verfolgen. Somit ist "Evolution 4.0" folglich mein letzter Stand die finnischen Power Metaller betreffend. War ich seinerzeit nicht sonderlich beeindruckt von dem Album, so ändert sich dies jedoch mit "Apocalypse Again" gewaltig! Schon mit dem eröffnenden 'Veterans Of The Apocalypse' können mich die Mannen direkt wieder einfangen und das neueste Album scheint ein vielversprechendes zu werden. Nicht nur melodisch, sondern auch songwriterisch haben THUNDERSTONE einige Schippen zugelegt und exerzieren einen Knaller nach dem anderen. 'The Path' aus 'Fire And Ice' beschreitet sich mehr als angenehm und man muss diesmal so gar nicht 'Through The Pain' hindurch. So lustig sich das jetzt alles lesen mag, so ernst gemeint ist es doch, denn die Finnen haben hier wirklich saubere Arbeit abgeliefert, die mich vor allem bei Stücken wie 'Wounds' vollends begeistert und das laue Gefühl von damals locker wettmacht. Selbstredend dominieren bei THUNDERSTONE nach wie vor viele Keyboardsounds und das mag nicht jedem zusagen. Wer damit jedoch kein Problem hat, der wird mit "Apocalypse Again" voll zufrieden sein können.

Besonders lustig ist jetzt natürlich der Umstand, dass ich den Sängerwechsel (bei "Dirt Metal" löste Rick Altzi (AT VANCE, MASTERPLAN) den nun zurückgekehrten Pasi Rantanen ab) auch nicht registriert hatte und sich für mich demnach am Sound von THUNDERSTONE nichts geändert hat. Manchmal passt eben doch wieder alles zusammen, auch wenn man hin und wieder mal auf dem Schlauch steht.

Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Veterans Of The Apocalypse
02. The Path
03. Fire And Ice
04. Through The Pain
05. Walk Away Free
06. Higher
07. Wounds
08. Days Of Our Lives
09. Barren Land
Band Website: www.thunderstone.org/
Medium: CD
Spieldauer: 43:46 Minuten
VÖ: 01.04.2016

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

13.04.2016 Apocalypse Again(8.5/10) von Akhanarit

19.06.2010 Dirt Metal(8.5/10) von Elvis

24.04.2005 Tools of Destruction(8.5/10) von Souleraser

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!