Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

WinterPath - Inside Cold Patterns

Review von Meister Jens vom 19.06.2005 (4813 mal gelesen)
WinterPath - Inside Cold Patterns Das zweite Demo-Scheibchen der Italiener zeigt auf nur drei - allerdings sieben bis zehn Minuten langen - Liedern die Vielseitigkeit der noch jungen Band, die Anfang 2003 gegründet wurde. Streng genommen sind zwar fünf Tracks auf der CD, zwei davon gehen jedoch für Intro und Outro drauf. Schleppender, teilweise zermürbend langsamer Death-/Doom Metal, der immer wieder unterbrochen wird von Akustik-Einlagen mit cleanem Gesang - das hat schon was.

Leider ist die Produktion etwas schwachbrüstig - mit etwas mehr Dynamik und einem weniger breiigen Mix hätte man hier ein Hammeralbum hinlegen können.

Wenn sich eine Plattenfirma findet, die den fünf Herren ein bisschen unter die Arme greift und einen ordentlichen Produzenten zur Seite stellt - und vielleicht auch mehr als einen Tag im Studio bezahlt - kann hier noch was ganz großes rauskommen. WINTERPATH ist ein Name, den man sich jedenfalls unbedingt merken sollte!


Gesamtwertung: 8.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Upon Your Mantle
02. Images Of Snow
03. Lunetian (The Well Of Knowledge)
04. The Nature Perfection
05. A Sunset Lullaby
Band Website: www.winterpath.net
Medium: CD
Spieldauer: 28:12 Minuten
VÖ: 21.09.2004

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

19.06.2005 Inside Cold Patterns(8.5/10) von Meister Jens

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!