Letzte Reviews





Festival Previews
A Chance For Metal Festival 2020

Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Supersuckers - Holdin' The Bag

Review von Stormrider vom 29.02.2016 (1501 mal gelesen)
Supersuckers - Holdin' The Bag Die SUPERSUCKERS haben ja bereits auf früheren Alben gerne mit dem Country kokettiert, und seit JOHNNY CASH seine grandiosen "American Recordings"-Alben gemeinsam mit Rick Rubin produziert hat, haben ja auch immer mehr hart rockende Zeitgenossen Zugang zum Country gefunden. Das vorliegende "Holdin' The Bag" dürfte aber für den durchschnittlichen Headbanger dann doch eine Nummer zu viel Lagerfeuerromantik versprühen. Denn Eddie Spaghetti und seine Kompagnons haben sich auf dem Rundling mehr oder weniger komplett den Südstaaten- und Country Rock verschrieben. Wer nun aber an treibende MOLLY HATCHET denkt, der ist auf der falschen Fährte, vielmehr gibt es recht klassisch angehauchte Songs des Genres, wie man sie in den südlichen Bundesstaaten der US of A vermutlich auf langen Highways im Radio, an einsamen Tankstellen im Nirgendwo irgendwo aus dem Off und am Tresen des örtlichen Saloons von einer Redneckband zu hören bekommt.

Machen wir es kurz, da das Album mit Rock, Hard Rock oder gar Metal nur durch die Vergangenheit der SUPERSUCKERS eine Relevanz in unserem Magazin hat und ich gestehen muss, dass ich mich damit nur bedingt auskenne. Wer ein ordentlich aber recht glatt produziertes Country-Rock-Album für das nächste Lagerfeuer braucht oder sich grundsätzlich in diesem Genre auch heimisch fühlt, der darf gerne in "Holdin' The Bag" reinhören und wird vermutlich ziemlich gut bedient. Mit Hard Rock oder Härterem hat es aber wirklich nur am Rande zu tun, aber selbst mir kommt die eine oder andere Melodie erschreckend bekannt vor und dürfte schon vorher mal in einem Song zu finden sein. Positiv fallen indes übrigens die Lyrics auf, die teilweise mit ordentlich Biss und Ironie gespickt sind. Da kann man sich ein Schmunzeln öfters nicht verkneifen. Was auch dafür gilt, dass es mit 'Loaded' einen Vinyl-Only Bonussong gibt, wo es früher einen CD-Bonus gab.

Alles in allem ein Album, für das man keine Scheuklappen und definitiv einen Cowboyhut haben sollte, und nur weil Lemmy die SUPERSUCKERS geadelt hat und sie neben ihm noch jede Menge andere Berühmtheiten in 'All My Rowdy Friends' besingen oder THE BOSS HOSS auf dem W:O:A spielen dürfen, wird aus "Holdin' The Bag" ja nicht zwangsläufig ein Bleeding-relevantes Album. Aus diesem Grund gibt es auch keine Blutstropfenwertung. Eher was für einen überschaubaren Hörerkreis im Bereich des Metal.

- ohne Wertung -
Trackliste Album-Info
01. Holdin' The Bag
02. This Life... With You
03. High And Outside
04. Man On A Mission
05. I Can't Cry
06. Let's Bounce
07. I Do What I Can
08. Jibber-Jabber
09. That's How It Gets Done
10. Shimmy And Shake
11. All My Rowdy Friends
12. Georgia On A Fast Train (EU Bonus)
13. Loaded (Vinyl Only Bonus)
Band Website: www.supersuckers.com
Medium: CD
Spieldauer: 38:42 Minuten
VÖ: 29.01.2016

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

31.01.2014 Get The Hell(7.5/10) von Elvis

29.02.2016 Holdin' The Bagvon Stormrider

27.01.2007 Paidvon Krümel

08.02.2020 Play That Rock'n'Roll(7.0/10) von Damage Case

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!