Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Bloodlash - Rain

Review von RJ vom 14.01.2016 (1388 mal gelesen)
Bloodlash - Rain Nachdem Finnland weitestgehend abgegrast ist, hält das Label Inverse auch Ausschau nach talentierten Bands in anderen Ländern. So ist man anscheinend auf die Mexikaner BLOODLASH aufmerksam geworden, die mit einer anspruchsvollen Mischung aus Death, Post und Prog Metal aufwarten und so an ihre Vorbilder OPETH und MASTODON anknüpfen, wobei die Aufzählung naturgemäß keinen Anspruch auf Vollzähligkeit hat.

Insgesamt ist das Material noch recht roh und etwas sperrig ausgefallen, der richtige Schliff in Sachen Komposition und Arrangement fehlt noch hörbar. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass sich die Mexikaner noch weiter entwickeln und irgendwann als Vorband von THE OCEAN zu sehen sind.


Gesamtwertung: 6.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Godsbreath
02. Spring, Devoured
03. Thunderborn
04. Maelstrom
Band Website: http://facebook.com/bloodlash
Medium: digital
Spieldauer: 19:16 Minuten
VÖ: 21.12.2015

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

14.01.2016 Rain(6.0/10) von RJ

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!