Letzte Reviews





Festival Previews
Deaf Forever Birthday Bash

Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Rebellion - Sagas Of Iceland

Review von Odin vom 30.05.2005 (4055 mal gelesen)
Rebellion - Sagas Of Iceland Dass sich die Promotion immernoch auf die "ehemaligen GRAVE DIGGER-Kreativköpfe" berufen muss, nervt doch schon ziemlich. Teilweise können sich REBELLION musikalisch von dieser engen Verbindung inzwischen lösen.

Einerseits gefällt mir der neue Longplayer sehr gut, aber andererseits stellt sich nach zahlreichen Durchgängen heraus, dass ein paar Stärken des starken Debüts fehlen. Mit 'The Sons Of The Dragon Slayer' und 'Ruling The Waves' bringt es die Scheibe für mich nur auf zwei Höhepunkte. Mitgröhlen und ordentlich die Rübe schütteln ist hier angesagt. Die meisten anderen Titel rangieren unter stampfendem Midtempo mit hypnotischer bis einschläfernder Wirkung.

Anfangs war ich noch überzeugt, das stärkste Album der Teutonenmetaller im Player zu haben, doch inzwischen schaue ich eher enttäuscht drein. Schade. Die musikalischen Leistungen sind ohne Tadel, der Sound gut, vielleicht etwas plattkomprimiert. Das Konzept ist klassisch, aber interessant, und doch besteht das Gesamtprodukt für mich nicht die Wertung im Langzeitspaß.

Ein durchaus unterhaltsames Album für den geneigten Hörer, wirklich schlecht ist das Material ja nicht. So baue ich durchaus darauf, dass die Teile 2 und 3 der begonnenen Wikinger-Saga in den kommenden Jahren durchaus interessant werden. Aber in Sachen Abwechslung und Energie sollten die Herren noch die eine oder andere Schippe wieder draufhauen.

Bleeding Songs: 'The Sons Of The Dragon Slayer', 'Ruling The Waves'

Gesamtwertung: 6.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. In Memoranduum Lindisfarnae
02. Ynglinga Saga (To Odin we call)
03. The Sons Of The Dragon Slayer (Blood Eagle)
04. Ragnhild's Dream
05. Harald Harfager
06. Eric The Red
07. Freedom (The Saga Of Gang Hrolf)
08. Treason
09. Sword In The Storm (The Saga of Earl Hakon, Protector of Norway)
10. Blood Rains (The Saga of King Olaf Trygvason)
11. Ruling The Waves
12. Canute The Great (The King of Danish Pride)
13. Harald Hadrade
Band Website: http://www.rebellion-metal.de/
Medium: CD
Spieldauer: 63:41 Minuten
VÖ: 30.05.2005

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

26.01.2018 A Tragedy In Steel Part II: Shakespeare's King Lear(6.0/10) von Cornholio

27.07.2009 Arise(10.0/10) von Firestorm

15.11.2012 Arminius:Furor(7.5/10) von Stormrider

28.04.2003 Born A Rebel(7.5/10) von Odin

21.01.2007 Miklagardvon TexJoachim

20.02.2007 Miklagard (Album)(9.0/10) von Typolos

30.05.2005 Sagas Of Iceland(6.5/10) von Odin

00.00.0000 Shakespeare's Macbeth(9.0/10) von Odin

28.06.2009 The Clans Are Marching(10.0/10) von Firestorm

27.09.2015 Wyrd bið ful aræd – The History Of Saxons(7.0/10) von Stormrider

Interviews

23.08.2009 von Firestorm

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!