Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

Against The Plague - Purified Through Devestation

Review von Opa Steve vom 02.01.2016 (2452 mal gelesen)
Against The Plague - Purified Through Devestation AGAINST THE PLAGUES ist ein Extreme Metal-Quintett aus den USA, dessen Musiker schon in anderen Bands dieses Genres Erfahrung gesammelt haben. Was sich hier zusammengefunden hat liefert auf dem dritten Longplayer sehr überzeugende Qualität ab. Der angeschwärzte Death Metal der Combo geht so richtig in die Vollen und vereint technische Fähigkeiten mit authentischer Ungezügeltheit. Die Mischung dieser stets beherrschten Härte wird vor allem durch die ambitionierten Drums unbarmherzig angetrieben, die in den Riffgewittern stets die richtige Orientierung vorgeben. Es gibt nicht viele Bands, die es schaffen, präzise zu spielen, aber dennoch die Brutalität spürbar zu belassen. Die hohe Spielfreude auf "Purified Through Devastation", bei der keiner der fünf Herren zurücksteckt (selbst Shouter Shaun Albro ist mit seinen geröchelten Schreien stets sehr präsent und gönnt sich wenige Pausen), sorgt zusammen mit gelegentlichen Keyboardteppichen für einen harten und vor allem sehr dichten Sound. Die letztgenannten Keyboards geben dem Death Metal die eingangs schon erwähnte Schwarzmetallnote, wenn sie böse Riffs noch dunkler untermalen und an den richtigen Stellen das Sahnehäubchen auf die Attacken setzen. Der beliebte Einsatz von Gitarrensoli befeuert den Einsatz dieser zügellosen Ausbrüche noch mehr. Gut auch, dass sich diese Scheibe fast durchgehend auf Vollgas bewegt. So hat man als Hörer nie das Gefühl, unpassend wieder heruntergebremst zu werden. Lediglich das kurze Instrumentalintermezzo 'Falling Further' bildet eine kleine Verschnaufpause vor dem letzten Drittel, und der letzte Song 'Enemy Herein' groovt im oberen Midtempo und wirkt etwas lässiger als die restlichen Eruptionen. Bei diesen hat allerdings jeder Fan von Extreme Metal seine Freude, der es brutal, schnell und gekonnt mag. Und das reizen AGAINST THE PLAGUES auf "Purified Through Devastation" richtig aus und treiben die Härtegrade fast bis in Krachregionen ('TerrorForm') hoch. Well done, Jungs!

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Man's Modern World
02. All Flesh Had Corrupted
03. Praetorian Icon
04. Theokratia
05. TerrorForm
06. Extermination Event
07. Falling Further
08. Enblightened
09. Enemy Herein
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 47:32 Minuten
VÖ: 18.12.2015

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

02.01.2016 Purified Through Devestation(8.0/10) von Opa Steve

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!