Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Worthless - Grim Catharsis

Review von Opa Steve vom 29.12.2015 (1600 mal gelesen)
Worthless - Grim Catharsis WORTHLESS liefern auf "Grim Carthasis" eine unaufgeregte, aber wohldosierte Mischung aus Death Metal und einer melancholischen Düsterheit. Der Verzicht auf brutales Gerödel nimmt dem Stil die Spitzen und man neigt dazu, beim ersten Durchlauf eher vergeblich auf spektakuläre Aggressionsgrade zu schielen, bevor man sich auf die melodischen Tiefen der Musik einlassen kann. Diese verbergen sich hinter dem rauen Sound, und obwohl man sie laufend im Ohr hat, liegt die Konzentration erst auf anderen Attributen. WORTHLESS sind eben nicht die klassische Blast- oder Midtempo-Death Metal-Combo. Statt einer durchbrechenden Dampfwalze gibt es Tiefe, Farbe und vielfältige Eindrücke, die sich in den vordergründig simplen Sound integrieren. Zwar gibt man sich auch immer wieder ein bisschen räudig ('Mental Hammer' mit seinen punkigen Drums) und undergroundig ('Altered States Of Consciousness' mit originalen 'Ausgebombt'-Starttakten), aber die Melancholie und die Dunkelheit überwiegen definitiv. Den Höhepunkt erreichen sie im Anspieltipp 'The Wanderer And His Shadow', welches nach zwei Minuten SloMo-Death einfach gigantisch wird. Und mit 'Ageless Grimness' darf man sich auch noch über ein paar CELTIC FROST-Trademarks freuen. Ein gelungenes Album, welches im brachialen Sound immer genau weiß, wo das nächste Quäntchen Melodie platziert werden muss.

Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Mental Hammer
02. Commence The Sacrifice
03. Altered States Of Consciousness
04. Mortal Pirlgrimage
05. Anthropic Venom
06. Ageless Grimness
07. Perpetual Funerals
08. The Wanderer And His Shadow
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 40:35 Minuten
VÖ: 04.12.2015

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

29.12.2015 Grim Catharsis(7.5/10) von Opa Steve

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!