Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

The Ugly - Decreation

Review von grid vom 03.07.2015 (1635 mal gelesen)
The Ugly - Decreation Zu den emsigsten Vertretern ihrer Zunft gehören schwedischen THE UGLY nicht unbedingt. Zwei Demos und ein Full-lenght aus den Nullerjahren; das war's seit Bandgründung im Jahr 2004. Erst heuer legen sie, nach sieben Jahren Pause, ihr zweites Vollalbum vor. Biestige Angriffslust im Volle-Kraft-voraus-Modus steht auf dem Programm. Zerstörerische Blasts, hier und da mit ein paar eingängigen Melodiefetzen garniert, wie man das aus dem Schweden der Neunziger kennt und lieb gewonnen hat, machen von Anfang bis Ende Stimmung, die auch mit ein paar Atü weniger nicht verdampft. Den zügellosen Ansturm halten weder vereinzelt gesprochene Zeilen noch bangtaugliche Refrains ('Slumber Of The God') auf. THE UGLY bleiben rau und offensiv und spielen ihren Heimvorteil zum Schluss mit 'Lögnerna Till Aska' aus. Davon bitte nächstes Mal mehr.

Fazit: THE UGLY liefern zackige Songs nach altbewährter schwedischer Bauart und stehen im Jahr 2015 für blasphemischen straighten Black Metal, der von MARDUKs Devo in den Endarker Studios gemixt wurde. Ausgestattet mit dem Artwork von Tattookünstler Henrik Gallo bietet das schwarz-weiß gehaltene Booklet, neben allen Texten, in der Mitte ein bemerkenswert gestaltetes Bandfoto. Vielen Dank an dieser Stelle für die zur Verfügung gestellte CD, deren Abräumer 'I Am Death', 'Crawl', 'Decreation' und 'Lögnerna Till Aska' heißen.


Gesamtwertung: 7.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. I Am Death
02. Black Goat
03. Legio Mihi Nomen Est
04. Crawl
05. Cult Of Weakness
06. Slumber Of The God
07. Decreation
08. Nibiru
09. Lögnerna Till Aska
Band Website: www.facebook.com/theuglyofficial
Medium: CD
Spieldauer: 45:46 Minuten
VÖ: 05.06.2015

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

03.07.2015 Decreation(7.5/10) von grid

12.12.2008 Slaves To The Decay(7.5/10) von Krümel

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!