Old Graves - This Ruin Beneath Snowfall

Review von grid vom 29.06.2015 (2818 mal gelesen)
Old Graves - This Ruin Beneath Snowfall Naturmacht Productions haben einmal mehr einen Edelstein gefunden! Sie haben mit dem kanadischen Einmann-Projekt OLD GRAVES das gefunden, was die Bezeichnung Juwel verdient.

Colby Hink, der Mann hinter OLD GRAVES, spielt mit seinem atmosphärischen (Post) Black Metal in einem anderen Universum. Gesang spielt nicht die ganz große Rolle, er ist vernehmbar in den Hintergrund gemischt und unterstreicht mehr, als markante Akzente zu setzen. Das ist kein Manko, sondern einfach makellos auf das Zusammenspiel mit den schwebend-leichten Melodien abgestimmt, die sich durch lichte Klangkorridore winden und ihr dynamisches Spiel in hochemotionalen Strudeln und Wellen auskosten. OLD GRAVES hat eine Sinfonie der leisen Wehmut, der stillen Trauer, des unendlichen Sehnens und Wünschens geschaffen. "This Ruin Beneath Snowfall" fängt die Seele ein und lässt sie glitzernde Tränen weinen.

Fazit: großartig!

Gesamtwertung: 10.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood blood
Trackliste Album-Info
01. Kestrel
02. Dawn Treader
03. Hang My Remains From The Crescent Moon
04. This Ruin Beneath Snowfall
Band Website:
Medium: EP
Spieldauer: 24:53 Minuten
VÖ: 28.06.2015

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten