Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Skyforger - Senprūsija

Review von Eddieson vom 03.05.2015 (2078 mal gelesen)
Skyforger - Senprūsija "Kurbads" ist nun schon fünf Jahre her. Die Zeit für ein neues SKYFORGER-Album ist also reif. Da kommt es auch schon: "Seprusija" heißt das Teil und kommt in guter SKYFORGER-Manier aus Lettland zu uns. Als Thematik für das Album, was auf Deutsch etwa in "altes Preußen" übersetzt werden kann, hat man sich eben dem alten Preußen gewidmet. Dieses "alte Preußen" meint aber die ursprüngliche Bedeutung des Wortes einiger baltischer Volksgruppen, und nicht das Preußen, das wir heute kennen.

Musikalisch muss man sagen, hat sich bei SKYFORGER grad etwas Stagnation eingeschlichen. Ich habe das Gefühl, dass sich seit einigen Alben kaum eine Weiterentwicklung zeigt. Gut, bei den Letten ist das evtl. Jammern auf hohem Niveau, aber eine kleine Entwicklung zu hören, wäre in meinen Ohren wünschenswert gewesen. "Seprusija" bietet natürlich auch wieder starken Pagan Metal, bei dem die folkigen Anteile doch deutlich zurückgeschraubt wurden. Die typischen Parts, in denen sie uns die Flötentöne, wie z. B. bei dem Titeltrack oder 'Divi Brali', beibringen sind selbstverständlich noch geblieben. SKYFORGER waren eh nie die Humppa-Kasper-Kapelle wie sie vielleicht FINNTROLL, ENSIFERUM oder KORPIKLAANI sind. Die Letten haben einen hohen Wiedererkennungswert, der natürlich beim Gesang anfängt und nicht zuletzt beim Gitarrenspiel aufhört. 'Herkus Monte' ist der Song auf dem Album, der sich sofort aufgrund seines Choruses im Ohr festsetz, 'Ramava' ist eine stampfende Pagan-Nummer inkl. cleanem, leicht choralem Gesang.

Soundtechnisch ist "Seprusija" äußerst gelungen. Homogen und klar klingt das Album. Zusammenfassend kann man sagen, dass sich das Warten aber gelohnt hat. SKYFORGER haben ein sehr gutes Album erschaffen, und wer SKYFORGER kennt und mag, wird hier nicht enttäuscht werden.

Gesamtwertung: 7.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood dry dry dry
Trackliste Album-Info
1. Ei Skīja, Skīja
2. Senprūsija
3. Sudāvu Jātnieki
4.Tagad Vai Nekad
5. Herkus Monte
6. Rāmava
7. Lepnums Un Spīts
8. Divi Brāļi
9. Melnās Buras
10. Nekas Nav Aizmirsts
11. Rituāls
12. Zem Lietuvas Karogiem
Band Website: www.skyforger.lv
Medium: CD
Spieldauer: 58:10 Minuten
VÖ: 06.04.2015

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

22.06.2005 Semigalls' Warchant (Re-Release)von Meister Jens

03.05.2015 Senprūsija(7.0/10) von Eddieson

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!