Banner, 300 x 250, mit Claim


Wizard - Magic Circle (Re-Release)

Review von RJ vom 30.04.2015 (4916 mal gelesen)
Wizard - Magic Circle (Re-Release) Dass der Vierer aus Bocholt nicht zu unrecht als Deutschlands Antwort auf MANOWAR gilt, bewiesen die Jungs auch auf diesem Silberling mit einer gut gelungenen Mischung aus harten, schnellen Songs und hymnenhaften Melodien, welche immer wieder die oben erwähnten MANOWAR durchklingen lassen, ohne sie aber direkt zu kopieren. So entfalten Songs wie 'Fire And Blood', 'Metal', die geile Ballade 'Don't Say Goodbye' und die eher hymnischen 'Uruk-Hai' und 'Warriors Of The Night' ihren ganz eigenen Charme. Die Texte bedienen in bekannter Form das Genre, so dass der Genuss auch nicht durch den philosophischen oder politischen Zeigefinger getrübt wird. WIZARD bieten auf "Magic Circle" richtig gute Ware für die traditionellen Metal-Fans, egal ob True- oder Power-Fraktion. Wer seinerzeit das limitierte Digipak gekauft hat, sollte zumindest noch mal nachschauen, ob die Sammlung komplett ist. Vielleicht wird er ja bei den anderen beiden Re-Releases fündig.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Enter The Magic Circle
02. Fire And Blood
03. Call Of The Wild
04. Death Is My Life
05. On Your Knees
06. Metal
07. Uruk-Hai
08. Circle Of Steel
09. Warriors Of The Night
10. No Way Out
11. The Magic Goes On
12. Don't Say Goodbye
13. Sons Of The North
14. Master Of The Holy Flame
Band Website: www.legion-of-doom.de
Medium: CD
Spieldauer: 68:51 Minuten
VÖ: 27.03.2015

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten