Letzte Reviews





Festival Previews
Festival Reviews 2020
70000 Tons Of Metal 2020

A Sinister Purpose 2020

Hell Over Hammaburg 2020

Trident - Shadows

Review von grid vom 09.03.2015 (1588 mal gelesen)
Trident - Shadows Mit der 4-Track-EP "Shadows" bringen sich die Schweden TRIDENT nach fünf Jahren wieder in Erinnerung. So schmal wie sie bei der Bandtaufe gedacht haben (die Metal Archives spucken vier Namensvetter aus), so wenig stechen sie mit ihrem Death/Black Metal aus dem soliden Mittelfeld heraus. "Shadows" bietet vier Nackenbrecher, die durchwegs im höheren Tempo angesiedelt sind und in etlichen Riffideen immer noch vom DISSECTION-Erbe zehren. Diese Momente treten positiv hervor, denn sobald TRIDENT den Songs ihre eigene Note aufdrücken, spielen sie sich mit aller Heftigkeit ins Ungefähre und verpassen es, ihren Songs mit ein paar großen Momenten entsprechende Atmosphäre zu verleihen. Der giftige Gesang ist zu sehr in einer Tonlage verhaftet, als dass er den Songs Seele einzuhauchen könnte. Ich habe mir die Scheibe noch und nöcher angehört und mit jeder Runde hat sich mein erster flüchtiger Eindruck erhärtet. Hier sind hoch ambitionierte Musiker zugange, denen es aber allem Eifer zum Trotz nicht gelingt, mit "Shadows" über das "netter Quickie"-Attest hinauszukommen.

Gesamtwertung: 6.5 Punkte
blood blood blood blood blood blood dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. Aftermath
02. Dark Nordic Rage
03. Shadows
04. Thy Kingdom
Band Website: www.trident666.com
Medium: MCD
Spieldauer: 22 Minuten
VÖ: 27.02.2015

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

09.03.2015 Shadows(6.5/10) von grid

23.04.2010 World Destruction(7.0/10) von Mörser

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!