Letzte Reviews





Festival Previews
Area 53 Festival 2022

Festival Reviews 2021
Headbangers Open Air 2021 (Corona Edition)

Ironhammer Festival 2021

Riddle Of Steel 2021

Dying Gorgeous Lies - First World Breakdown

Review von Opa Steve vom 01.03.2015 (2888 mal gelesen)
Dying Gorgeous Lies - First World Breakdown In die Liga der brüllenden Frauen darf sich Lisa Minet mit Fug und Recht einreihen. Was die Frontfrau der Kulmbacher hier ins Mikro brüllt, hätte man - wie so oft - ihr optisch nicht zugetraut. Die extrem raue Stimme verleiht dem Material eine punkige Note, obwohl die Grundausrichtung eigentlich Thrash ist. Spielerisch ist dieser Thrash auch recht sauber und gelungen, aber irgendwie handzahm im Vergleich zum aggressiven Gebrülle der Lisa. Denn so sauber die Jungs spielen, so einfallslos sind sie im Songwriting. Viele Riffs sind einfach hüftsteifes Hackepeter-Hackepeter, Akzente wirken unbeholfen (wie z. B. die dauernd eingestreuten Tapping-Triller der Klampfen, die irgendwann ziemlich nerven) und kaum ein Song kommt richtig in den Fluss, sondern tritt lange auf der Stelle und wird durch unmotivierte Filler ausgebremst. Gerade bei den Vocals ihrer Frontfrau hätte ich mir erhofft, dass die Band genauso Arsch treten würde und das Biest mal von der Leine lassen würde. Umgekehrt funktioniert es nämlich nicht - wenn Lisa versucht, Melodien zu brüllen, dann kann das wie in 'Join My Hate' auch mal wie ein Kinder-Spottlied klingen statt nach richtig Metal. Würden sie einfach mal die Doublebass durchlaufen lassen, dann käme der Song wesentlich cooler. Als gelungenen Anspieltipp kann ich so leider nur das deutsch gesungene und recht punkige 'Schein' anführen. Der Rest ist ... ja irgendwie soundmäßig schon Thrash, aber kompositorisch oftmals zahm wie eine Schülerband.

Gesamtwertung: 5.0 Punkte
blood blood blood blood blood dry dry dry dry dry
Trackliste Album-Info
01. First World Breakdown
02. Rise Again
03. Wipe Out Yourselves
04. Suppressing Fire
05. Join My Hate
06. Schein
07. Riot.Call
08. Jay
09. No. 759
10. United
Band Website: www.dying-gorgeous-lies.de
Medium: CD
Spieldauer: 40:46 Minuten
VÖ: 20.02.2015

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

01.03.2015 First World Breakdown(5.0/10) von Opa Steve

22.03.2019 The Hunter And The Prey(5.0/10) von Rockmaster

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Schaut mal!