Banner, 300 x 250, mit Claim


Allen / Lande - The Great Divide

Review von Elvis vom 23.10.2014 (3369 mal gelesen)
Allen / Lande - The Great Divide Jorn Lande und Russell Allen sind beileibe keine Unbekannten. Während ersterer sich u. a. bei MASTERPLAN verdingt, kann der letztgenannte Herr immerhin auf ein eindrucksvolles Werk mit SYMPHONY X zurückblicken. Bereits 2005 erschien das erste gemeinsame Werk unter dem Namen ALLEN/LANDE, dem schon 2007 und 2010 Nachfolger auf die Rillen rückten. Da beide Sänger gut zu tun haben, dauerte es dann doch ein paar Jährchen bis nun der vierte Schlag in Gestalt von "The Great Divide" auf die Menschheit losgelassen wird.

Das feurige Cover mit den Monstern täuscht dabei vielleicht doch ein wenig darüber hinwenig, was hier musikalisch aufgefahren wird, denn unterm Strich gibt es natürlich melodischen Hard Rock, dass sich die Balken biegen. Dass man sich bei diesen zwei Ausnahme-Vokalisten stimmlich in der Oberliga bewegt, ist an sich schon Ehrensache. Musikalisch spürt man jedoch durchaus eine Änderung, denn ein maßgeblicher Faktor bei "The Great Divide" ist diesmal Timo Tolkki, der sich schließlich lange Zeit mit STRATOVARIUS seine Meriten verdient hat. Dessen Handschrift - zumal auch Gitarren, Bass und Keyboards auf sein Konto gehen - hört man auch positiv heraus. "The Great Divide" klingt dabei frisch und unverbraucht, dank des abwechslungsreichen Songwritings ist das Album auch ruck-zuck durchgehört. Melodie steht zweifellos hier über allem, sicherlich mag der gelegentliche Zuckerguss auch nicht jedem gefallen, aber für diese Leute wurde das Album auch sicherlich nicht eingespielt.

Wer ALLEN/LANDE schon mochte, macht hier nichts verkehrt und wer STRATOVARIUS mit Tolkki mochte, dem sei "The Great Divide" auch ans Herz gelegt. Wer mit melodischem Hard Rock generell etwas anfangen kann, der bekommt hier auf alle Fälle ein feines Scheibchen serviert, das keiner Sammlung schaden wird.

Gesamtwertung: 8.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood dry dry
Trackliste Album-Info
01. Come Dream With Me
02. Down From The Mountain
03. In The Hands Of Time
04. Solid Ground
05. Lady Of Winter
06. Dream About Tomorrow
07. The Hymn To The Fallen
08. The Great Divide
09. Reaching For The Stars
10. BitterSweet
Band Website: www.myspace.com/allenlande2
Medium: CD
Spieldauer:
VÖ: 17.10.2014

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten