Letzte Reviews





Festival Previews
70000 Tons Of Metal 2020

Festival Reviews 2019
A Sinister Purpose 2019

Hell Over Hammaburg 2019

Rockharz Festival 2019

WackenOpen Air 2019

Solbrud - Jaertegn

Review von grid vom 15.09.2014 (1375 mal gelesen)
Solbrud - Jaertegn "Jærtegn" begeistert! Fiel schon das Debüt der Dänen vor zwei Jahren mehr als nur positiv auf, liefern die kreativen Kerle aus Kopenhagen mit Langspieler Nummer zwei wieder eine Scheibe ab, die mich wieder begeistert.

SOLBRUD machen auf "Jærtegn" die Schleusen auf und lassen Melodien strudeln, die den Hörer in erhabene Höhen tragen oder unter wütendem Tosen in die Tiefe tauchen. Leidenschaftlich setzt Sänger Ole Luks voller Energie seinen heiseren Gesang ein, um mit Schlagwerker Troels Hjorths Drumming die Songs immer auf Kurs nach vorn zu halten. Die beiden sind die treibenden Kräfte, die "Jærtegn" Dynamik verleihen. Lasse Ballades setzte mit seiner Produktionsarbeit dann nur noch den passenden Schlusspunkt. Die Saitenfraktion bringt die Melodien zwischen epischer Raserei und Donnerschwere ein, die dieses Wechselbad der Gefühle zu einem intensiven Erlebnis werden lässt. Im Vergleich zum Vorgänger haben SOLBRUD auf "Jærtegn" den Doomanteil zurückgefahren und weben einen dichten und düsteren Post Black Metal-Klangteppich, dessen melancholisch eingefärbten Parts mehr Schärfe und Raum gegeben wurde. Die einprägsamen Melodien glänzen mit Pathos und Dramatik an die richtigen Stellen und halten nicht nur einmal Gänsehautmomente bereit. Im Vergleich zum Vorgänger ist "Jærtegn" flotter und flüssiger ausgefallen und lässt trotzdem zu keiner Zeit die düstere Atmosphäre missen.

Fazit: "Jærtegn" begeistert und zeigt die Dänen, zwei Jahre nach ihrem Debüt, von einer ungestümeren Seite, mit eindringlicheren Melodien voller spannungsreicher finsterer Atmosphäre.

Anspieltipps: alles.

Gesamtwertung: 9.0 Punkte
blood blood blood blood blood blood blood blood blood dry
Trackliste Album-Info
01. Sortedøden
02. Afbed
03. Klippemennesket
04. Ursult
Band Website:
Medium: CD
Spieldauer: 48 Minuten
VÖ: 15.09.2014

Besucher-Interaktion

Name:
Kommentar:
(optional)
Meine Bewertung:
(optional)
(Hinweis: IP-Adresse wird intern mitgespeichert; Spam und Verlinkungen sind nicht gestattet)

Artikel über soziale Netzwerke verbreiten



Reviews

15.09.2014 Jaertegn(9.0/10) von grid

10.05.2012 Solbrud(8.0/10) von grid

Album des Augenblicks
Volltextsuche
Heute veröffentlicht
Vandallus - Outbreak

Schaut mal!